Community

The Flash Staffel 6 - Wann und wie geht es mit Barry Allen und Co. weiter?

The CW
© The Flash
The CW
11.10.2019 - 14:49 UhrVor 11 Monaten aktualisiert
3
0
Seit Anfang Oktober 2019 flitzt Barry Allen durch die 6. Staffel von The Flash. Wir haben alle wichtigen Informationen über die neuen Abenteuer von Team Flash.

Update, 11. Oktober 2019: Wir haben den Artikel mit Streaming-Hinweisen aktualisiert.

The Flash wurde Ende Januar 2019 um eine 6. Staffel verlängert, ebenso wie die anderen Arrowverse-Serien. Ihnen allen steht das große Crisis on Infinite Earths-Crossover bevor.

Wann startete Staffel 6 von The Flash?

Die 6. Staffel von The Flash läuft in den USA seit dem 8. Oktober 2019.

Ein Free-TV-Start in Deutschland steht bisher noch nicht fest. Hierzulande starteten die letzten Staffeln stets im auf die US-Ausstrahlung folgenden Mai. Für The Flash würde des einen Start der 6. Staffel im Mai 2020 bedeuten.

Gibt es einen Trailer?

Auf der San Diego Comic-Con wurde im Juli 2019 der erste Trailer veröffentlicht: The Flash - Erster Trailer zu Staffel 6 enthüllt den neuen Bösewicht.

Wo ist Staffel 6 von The Flash zu sehen?

In den USA läuft The Flash auch in Stafel 6 beim Sender The CW. In Deutschland dürften die neuen Folgen vermutlich zuerst bei ProSieben Fun im Pay-TV zu sehen, darauf bei ProSieben Maxx.

Kurz nach US-Ausstrahlung sind die Folgen in Deutschland zudem bei den üblichen VoD-Anbietern verfügbar. Wo genau, seht ihr hier bei uns: Streame The Flash - Jetzt bei diesen Anbietern.

Wie viele Folgen hat Staffel 6 von The Flash?

Die 6. Staffel hat 22 Episoden, wie schon die 5. Die Staffeln 1 bis 4 hatten noch jeweils 23 Folgen.

Wer ist der neue Bösewicht?

Wie der erste Trailer verrät, wird Dr. Ramsey Rosso bzw. Bloodwork Team Flash in Staffel 6 das Leben schwer machen. Und das ausgerechnet, indem er verhindern will, dass jemals wieder ein Mensch stirbt. Wie Deadline  von der San Diego Comic-Con berichtet, ist Rosso ein ehemaliger Kollege von Caitlin Snow, der schon bald auf Kriegsfuß mit ihr steht.

Sendhil Ramamurthy als Dr. Ramsey Rosso bzw. Bloodwork

Laut Showrunner Eric Wallace in Entertainment Weekly  hat er eine besondere emotionale Verbindung zu Barry Allen, weil er dasselbe durchmacht wie dieser.

Im Herbst 2019 soll das alte Arrowverse enden

Zusammen mit den anderen Arrowverse-Serien Arrow, Supergirl und Legends of Tomorrow wird The Flash im Herbst 2019 Teil des großen Crossovers Crisis on Infinite Earths. Dieses wurde am Ende des vorherigen Crossovers, Elseworlds, angekündigt. Dem Titel zufolge nimmt es sich das gleichnamige DC Comics-Event aus den Jahren 1985/86 zum Vorbild.

Elseworlds

In den Comics wurde durch die Crisis on Infinite Earths aus dem DC-Multiversum ein einziges Universum. Das brachte den Tod zahlreicher Helden mit sich, darunter der 2. Comic-Flash Barry Allen, Supergirl und Arrow von Earth-Two. Auch für die TV-Adaption versprach The CW-Chef Mark Pedowitz mindestens einen Heldentod, so der Hollywood Reporter . Doch müssten in den Serien nicht unbedingt die gleichen Figuren dran glauben wie in den Comics.

Allerdings könnten auch einige Serien eingestellt werden. The Flash soll aber auch danach weiterexistieren. Nähere Informationen zum künftigen Arrowverse findet ihr hier: Das alte Arrowverse soll vor dem Aus stehen, diese Serien sind in Gefahr.

Carlos Valdez und Danielle Panabaker in The Flash

Die Besetzung der 6. Staffel von The Flash

Zurückkehren werden:

Nicht mehr dabei ist:

  • Jessica Parker Kennedy als Nora West-Allen, deren Verschwinden aber ein großes Thema der 6. Staffel sein soll.

Neu hinzu kommen:

  • Sendhil Ramamurthy als Ramsey Rosso/Bloodwork
  • Im Juni 2019 berichtete TV Line , neu dabei sei außerdem ein "sozial unbeholfenes" afroamerikanisches Mathe- und Wissenschaftsgenie, das sich für Aliens und deren Technologie interessiere.
Tom Cavanagh als Sherloque Wells in The Flash

Gerüchte um mögliche Abgänge

Anfang 2019 brodelte die Gerüchteküche, dass mehrere Darsteller The Flash spätestens nach dem Ende von Crisis on Infinite Earths den Rücken kehren könnten. Zunächst war die Rede von Carlos Valdez, der nicht mehr regelmäßig als Cisco zu sehen sein könnte. Inzwischen hat dieser jedoch bestätigt, The Flash nicht in Staffel 6 zu verlassen, wie z. B. Digital Spy  berichtet.

Auch über Danielle Panabaker als Caitlin/Killer Frost und Tom Cavanagh in seinen vielfältigen Harrison Wells-Varianten gab es Gerüchte, bisher ist allerdings nichts bestätigt.

Das bedeutet die Crisis on Infinite Earths für The Flash

Laut Showrunner Eric Wallace wird Stafel 6 von The Flash durch das Crisis-Crossover in zwei Hälften geteilt: Die Folgen der zweiten Hälfte werden sich mit den Konsequenzen der Krise befassen, so Wallace zu Entertainment Weekly .

Sobald es neue Informationen zur 6. Staffel von The Flash gibt, werden wir diesen Artikel updaten.

Was erwartet ihr für die Zukunft des Flash?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News