The Last Kingdom bei Netflix: Gab es Uhtred wirklich?

17.05.2020 - 09:30 Uhr
0
1
The Last Kingdom: Alexander Dreymon als UhtredAbspielen
© Netflix
The Last Kingdom: Alexander Dreymon als Uhtred
Das Historiendrama The Last Kingdom bei Netflix orientiert sich an wahren Begebenheiten. Hier könnt ihr nachlesen, was es mit dem echten Uhtred auf sich hatte.

Die Mittelalter-Serie The Last Kingdom spielt zu einer Zeit, in der England noch in verschiedene Königreiche zersplittert und durch angreifende Nordmänner bedroht war. Die Buchvorlage wie auch die Adaption auf Netflix ist an die wahre Geschichte angelehnt, die eine oder andere erzählerische Freiheit nehmen sich die Macher aber dennoch heraus.

Spannend ist insoweit natürlich vor allem eine Betrachtung des Helden Uhtred von Bebbanburg (Alexander Dreymon). Tatsächlich liegt auch dieser Figur ein reales Vorbild zugrunde, das laut Nachforschungen des Express  zu dramaturgischen Zwecken allerdings stark zurecht gebogen wurde.

The Last Kingdom: Das war der historische Uhtred

Der Uhtred, auf dem der gleichnamige Last Kingdom-Charakter basiert, war Sohn des Ealdorman Waltheof von Bebbanburg und von 1006 bis 1016 Earl von Northumbria unter König Æthelred II. Direkt zu Beginn seiner Amtszeit erlangte er einen entscheidenden Sieg gegen die Schotten, die in das Kleinkönigreich einfielen.

Dieser Erfolg führte dazu, dass er zum Ealdorman von Bebbanburg (heute: Bamburgh) ernannt wurde und nach dem Tod des Ealdorman Ælfhelm fungiert er auch als Earl von York. Dies wiederum ermöglichte es ihm, ganz Northumbria unter einen Hut zu bringen.

The Last Kingdom: Der Trailer zu Staffel 4 bei Netflix

The Last Kingdom - S04 Trailer (English) HD
Abspielen

Das Ende seiner Siegessträhne begann sich jedoch abzuzeichnen, als Sven Gabelbart mit seinem Sohn Knut dem Großen im Jahr 1013 in England landete. Uhtred musste zurücktreten und Sven wurde von den Engländern als neuer Herrscher anerkannt. Dem designierten Nachfolger Knut blieb dies wenige Jahre später verwehrt, als Sven starb.

The Last Kingdom: So starb der echte Uhtred

1016 verbündete sich Uthred mit Edmund II., um Knut zu attackieren. Schließlich wollten Uhtred und Knut um Frieden verhandeln, aber auf seinem Weg zum Treffen wurden Uhtred und Dutzende seiner Männer - angeblich auf Initiative des Ealdorman Eadric Streone von Thurbrand - ermordet.

Knut ließ Uhtreds Herrschaftsbereich anschließend aufteilen, doch besagtes Massaker hatte eine jahrzehntelange Fehde zwischen den Nachkommen von Thurbrand und Uhtred zur Folge.

The Last Kingdom: Uhtred von Bebbanburg

Achtung, Spoiler zu The Last Kingdom! Einer von Uhtreds Gegenspielern in der Serie heißt bekanntlich ebenfalls Knut (Magnus Bruun), doch handelt es sich bei der Figur offensichtlich nicht um Knut den Großen. Der Nordmann stirbt in Staffel 4 durch Brida, nachdem seine Beteiligung an Ragnars Tod ans Licht kommt. Uhtred erfreut sich in The Last Kingdom derweil weiterhin bester Gesundheit.

Der wahre und der fiktive Uhtred teilen vor allem die Bindung an Bebbanburg, darüber hinaus sind kaum Gemeinsamkeiten zu erkennen. Insbesondere wuchs der historische Uhtred nicht bei Dänen auf, die Abenteuer und inneren Konflikte der Serien-Figur sind demnach frei erfunden.

Podcast für Netflix-Abonnenten: Lohnt sich The Last Kingdom?

In dieser Folge von Streamgestöber dreht sich alles um Uhtred von Bebbanburgs Abenteuer in 4 Staffeln der Netflix-Serie The Last Kingdom.

Da The Last Kingdom in derselben Epoche spielt wie Vikings, liegt ein Vergleich der beiden Serien nahe. Doch das ist nur eines der vielen Themen in der Episode. Jenny Jecke und Jenny Ullrich diskutieren Uhtreds Entwicklung, lieb gewonnene Figuren, die Schlachtenszenen und sie geben einen Ausblick auf die Zukunft der Serie.

Findet ihr, Uhtred aus The Last Kingdom ist eine gute Hauptfigur?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News