Tom Holland deutet Spider-Mans Auftritt in The Avengers 3: Infinity War an

Tom Holland in Spider-Man: Homecoming
© Sony Pictures
Tom Holland in Spider-Man: Homecoming

Interessante Nachrichten für Marvel-Fans: Im 2018 startenden Superhelden-Klassentreffen The Avengers 3: Infinity War könnte auch Spider-Man dabei sein. Dies versprach dessen Darsteller Tom Holland offenbar dem italienischen Magazin L'Uomo Vogue in einem Interview. Ein Ausschnitt des Gesprächs wurde auf einem italienischen Fan-Account bei Twitter veröffentlicht.

Der groben Übersetzung von Comic Book nach haben sich vor allem Iron Man-Darsteller Robert Downey Jr. und Captain America-Mime Chris Evans für Tom Holland alias Spider-Man eingesetzt und die Produzenten von Marvel davon überzeugt, dass der 20-Jährige ein Schauspieler sei, dem "drei Filme in den nächsten vier Jahren" anvertraut werden könnten, "darunter auch The Avengers 3: Infinity War". Seinen ersten Auftritt als Spider-Man hatte Holland in The First Avenger: Civil War. Am 06.07.2017 wird zudem sein eigenes Solo-Abenteuer Spider-Man: Homecoming in die Kinos kommen.

Obwohl bereits viele Superhelden für The Avengers 3: Infinity War bestätigt wurden, ist Spider-Mans Beteiligung doch überraschend, da dieser bisher noch nicht im Zuge des Films erwähnt wurde. Ob Spider-Man dann auch im Infinity War-Nachfolger The Avengers 4 mit an Bord sein wird, bleibt zwar offen, ist aber sicherlich nicht unwahrscheinlich. The Avengers 3: Infinity War startet bei uns am 26.04.2018 in den Kinos. Die Fortsetzung erscheint dann ein Jahr später auf der Leinwand.

Wollt ihr Tom Holland alias Spider-Man in Infinity War sehen?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Tom Holland deutet Spider-Mans Auftritt in The Avengers 3: Infinity War an