Nach Tote Mädchen lügen nicht: Star schon bald in neuer Netflix-Serie

06.06.2020 - 09:19 UhrVor 17 Tagen aktualisiert
0
2
Tote Mädchen lügen nicht mit Katherine LangfordAbspielen
© Netflix
Tote Mädchen lügen nicht mit Katherine Langford
Während Tote Mädchen lügen nicht am Ende ist, bringt Katherine Langford ihre nächste Netflix-Serie in Stellung. Bei Cursed nimmt sie erneut die Hauptrolle ein.

Die 4. Staffel von Tote Mädchen lügen nicht ist seit dem heutigen Freitag bei Netflix verfügbar und schließt die Serie ab. Zwar stehen mittlerweile andere Figuren im Rampenlicht, doch Hannah Baker war es, aus deren Perspektive wir die kontrovers diskutierte 1. Staffel erlebten.

Darstellerin Katherine Langford verließ die Produktion dann nach Staffel 2, arbeitet jetzt aber erneut mit Netflix zusammen. Ihr kommendes Projekt trägt den Titel Cursed - Die Auserwählte und soll noch in diesem Jahr Premiere feiern.

Katherine Langfords neue Netflix-Serie: Darum geht es

Cursed erzählt nach dem Roman von Frank Miller und Tom Wheeler eine alternative Version der britischen König Arthur-Legende und nimmt dabei die Sicht der jungen Nimue (Langford) ein. Diese besitzt eine Verbindung zur dunklen Magie und wird von den anderen Bewohnern ihres Druiden-Dorfs gefürchtet.

Jetzt bei Netflix: Seht den Trailer zu Tote Mädchen lügen nicht Staffel 4

13 Reasons Why - S04 Trailer (English) HD
Abspielen

Eines Tages hinterlassen so genannte Rote Paladine eine Spur der Verwüstung und Nimue gelingt es, zu flüchten. Als letzten Wunsch ihrer Mutter soll sie dem Magier Merlin ein antikes Schwert überbringen. Zu diesem Zweck begibt sie sich auf eine Reise quer durch England, wobei sie den jungen Söldner Arthur kennen lernt.

Neben Langford wartet die zehnteilige 1. Staffel mit einem bekannten Gesicht aus Vikings auf, denn niemand Geringeres als Floki-Darsteller Gustaf Skarsgård schlüpft in die Rolle Merlins. An Star-Power mangelt es der Serie also definitiv nicht. Erste Bilder zu Cursed lieferten uns auch schon einen Vorgeschmack.

Cursed: Dann kommt die neue Katherine Langford-Serie

Wie das offizielle Poster zur Serie verrät, erscheint Cursed diesen Sommer bei Netflix. Die Internet-Datenbank IMDb  führt aktuell mit dem 31. Juli 2020 sogar ein konkretes Datum für den Release an. Allerdings ist durchaus denkbar, dass sich der Termin wegen der Ausbreitung des Coronavirus nach hinten verlagert.

Katherine Langford in Cursed

Möglicherweise werden die Folgen hierzulande außerdem noch nicht sofort komplett synchronisiert verfügbar sein - dies ist derzeit bei mehreren neuen Serienstaffeln auf Netflix der Fall. Hoffen wir also das Beste, damit die Veröffentlichung zumindest wirklich noch im Sommer klappt.

Podcast für Netflix-Abonnenten: Lohnt sich Snowpiercer?

Mit Snowpiercer gibt es eine neue aufwendige Science-Fiction-Serie bei Netflix. In diesem Streamgestöber-Check erfahrt ihr, was euch in der Produktion erwartet.

Wie im Kinofilm rast auch in der Serie ein Zug über eine zugefrorene Erde. Die letzten Menschen leben in einer brutalen Klassengesellschaft. Max und Jenny sprechen im Check über die Grundidee der Serie und die Unterschiede zum Film.

Freut ihr euch auf die nächste Netflix-Serie mit Katherine Langford?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News