Katherine Langford

Beteiligt an 4 Filmen (als Schauspieler/in) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Katherine Langford
Geburtstag: 29. April 1996
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 53

Biografie von Katherine Langford

Katherine Langford wurde am 29. April 1996 in Perth geboren und ist eine australische Schauspielerin, die vor allem durch die Rolle der Hannah Baker in der Netflix-Serie Tote Mädchen lügen nicht bekannt wurde.

Katherine Langford kam am 29. April 1996 in Perth, Australien, zur Welt. Ihre Eltern sind Mediziner. Zur Familie gehört noch eine jüngere Schwester: Josephine Langford arbeitet mittlerweile ebenfalls als Schauspielerin. Während ihrer Schulzeit interessierte sich Katherine Langford auch für Sport und erzielte einige nationale Erfolge als Schwimmerin. Aber sie orientierte sich um.

Durch ein Konzert von Lady Gaga wurde das junge Mädchen dazu inspiriert, Klavier spielen zu lernen. Bereits im Alter von 9 Jahren nahm Katherine Langford dann Sprachunterricht und wurde in klassischem Tanz und Jazz Dance ausgebildet. Am National Institute of Dramatic Art in Sydney absolvierte sie eine Schauspielausbildung, Gesang studierte sie an der Perth’s Principal Academy of Performing Arts.

Karrierestart mit Tote Mädchen lügen nicht

Katherine Langford ergatterte zunächst kleinere Rollen in Independent-Filmen. In dem Kurzfilm Daughter, der 2016 auf den Internationalen Filmfestspielen von Cannes uraufgeführt wurde, spielte sie die Hauptrolle. Der große Durchbruch folgte aber ein Jahr später, als die Schauspielerin als Hannah Baker in Tote Mädchen lügen nicht gecastet wurde. Die Netflix-Serie wurde zum weltweiten Erfolg und von Kritikern gelobt. Vor allem Katherine Langfords Leistung stach dabei immer wieder hervor. Mehrere Auszeichnungen erhielt sie für ihre Darstellung, unter anderem eine Golden Globe-Nominierung als Beste Darstellerin.

Parallel war die Schauspielerin auch im Kino präsent. In dem erfolgreichen Coming-of-Age-Film Love, Simon übernahm sie eine der Hauptrollen. Hier spielte sie Leah Burke, die Freundin von Simon Spier, der sich als homosexuell outet und damit einige Schwierigkeiten in seiner High School bekommt. (lm/iw)

Katherine Langford ist bekannt für

Love, Simon Love, Simon USA · 2018
Knives Out Knives Out USA · 2019
Spontaneous Spontaneous USA · 2020
The Misguided The Misguided Australien · 2018

Komplette Filmographie

News

die Katherine Langford erwähnen
Katherine Langford in Cursed - Die Auserwählte
Veröffentlicht

The Witcher-Ersatz bei Netflix: Neuer Cursed-Trailer verspricht Fantasy-Epos

Vor The Witcher Staffel 2 bringt Netflix für Fantasy-Fans schon bald Nachschub. Mitte Juli kommt die Serie Cursed mit Katherine Langford, zu der jetzt noch ein Trailer erschienen ist. Mehr

Cursed
Veröffentlicht

Fantasy-Nachschub auf Netflix: Trailer entfesselt blutigen The Witcher-Ersatz

Auf die 2. Staffel von The Witcher müssen wir vermutlich noch über ein Jahr warten. Mit Cursed hat Netflix aber bereits einen Fantasy-Ersatz parat. Seht hier den ersten Trailer zur Serie mit Katherine Langford. Mehr

Tote Mädchen lügen nicht
Veröffentlicht

Tote Mädchen lügen nicht-Enttäuschung: Deaken Bluman ist traurig über Winstons Ende

Tote Mädchen lügen nicht hat auf Netflix mit Staffel 4 ein Ende gefunden. Aber nicht alle Darsteller sind mit dem Abschluss ihrer Figuren zufrieden. So auch Winston-Darsteller Deaken Bluman. Mehr

Tote Mädchen lügen nicht
Veröffentlicht

Tote Mädchen lügen nicht-Star bettelte um qualvollen Tod im Finale

Die 4. Staffel von Tote Mädchen lügen nicht (13 Reasons Why) endet mit einem grausamen Tod. Ausgerechnet Clay-Darsteller Dylan Minnette bettelte den Serienmacher für dieses Ende an. Mehr

Alle 65 News

Kommentare zu Katherine Langford

105119e581264806942a02f6c58253e3