True Blood- und Six Feet Under-Schöpfer entwickelt neues Familiendrama für HBO

Six Feet Under
© HBO
Six Feet Under

Hatte der Pay-TV-Sender HBO vor einiger Zeit noch zahlreiche Hit-Serien im Programm, ist momentan nur noch Game of Thrones ein Quotengarant, und auch da scheint das Ende schon festzustehen. Im Herbst soll Westworld von Jonathan Nolan und J.J. Abrams den Sender in die Erfolgsspur zurückbringen, doch damit nicht genug: Wie Deadline berichtet, entwickelt auch Six Feet Under- und True Blood-Schöpfer Alan Ball eine neue Serie für HBO. Der Sender hat die Serie auch schon geordert. Zwar hat das Familiendrama noch keinen Titel, über den Inhalt ist jedoch schon Einiges bekannt.

Die Serie handelt von einer Familie bestehend aus einer Anwältin, ihrem Ehemann - einem Philosophie-Professor - sowie ihren vier Kindern: drei Adoptivkinder aus Somalia, Vietnam bzw. Kolumbien sowie einem leiblichen Kind. Ohnehin gärt es unter der Oberfläche dieser nur scheinbar perfekten Familie, und dann sieht eines der Kinder plötzlich auch noch Dinge, die andere nicht wahrnehmen können. Der Tonfall des Ganzen soll tragikomisch sein.

Über die Besetzung der neuen Serie von Alan Ball ist bisher noch nichts bekannt. Ebenso wenig, wann sie auf HBO zu sehen sein wird. Neben Ball ist auch Peter Macdissi Ausführender Produzent. Alan Ball hat kürzlich einen Zweijahresvertrag mit HBO abgeschlossen, in dessen Rahmen noch weitere Projekte folgen könnten.

Was haltet ihr von der Ausgangslage der neuen Alan Ball-Serie für HBO?

Moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen
Redakteur bei Moviepilot. Hat (fast) alles, was er im Leben wirklich braucht, von Star Trek gelernt. Lässt sich am liebsten von Hitchcock thrillen und von alten Horrorfilmen gruseln.
Deine Meinung zum Artikel True Blood- und Six Feet Under-Schöpfer entwickelt neues Familiendrama für HBO
B1702019b5204807855e879a0b7071c9