The Machine

Vin Diesel auf den Spuren von Der Babynator

Vin Diesel - Coolness ohne Ende?
© Paramount Pictures
Vin Diesel - Coolness ohne Ende?

Wie Deadline jüngst berichtet, setzt MGM Adam Shankman als Regisseur für die kommende Action-Komödie The Machine mit Vin Diesel ein. Die letzte Zusammenarbeit der beiden liegt 5 Jahre zurück und manifestierte sich in Form der Familienkomödie Der Babynator, die von Kritkern durchweg zerschmettert, aber trotzdem ein kommerzieller Erfolg wurde. Der Regisseur arbeitete zuletzt an Komödien wie Rock of Ages oder Bedtime Stories. Vin Diesel konnte sein komisches Talent bislang nicht sehr oft beweisen, außer in Der Babynator hatte er abseitig des Actiongenres bisher nur eine Sprechrolle in Der Gigant aus dem All. Das Drehbuch zu The Machine wurde von Thomas Lennon und Robert Ben Garant geschrieben, die bereits für Nachts im Museum zusammenarbeiteten.

Mehr: Saw-Regisseur James Wan dreht Fast & Furious 7

Klingt so, als könnte aus diesem Personenkreis eine herzerwärmende Story mit kleinen, süßen Kindern und jeder Menge Slapstick gepaart mit einer geballten Ladung Action auf den Weg gebracht werden. So verspricht es auch der Plot zu The Machine. Vin Diesel wird einen sehr menschenähnlichen Roboter spielen, der unter strengster Geheimhaltung vom Pentagon gebaut wurde und die einzig wahre und ultimative Waffe sein sollte. Das Projekt wurde dann aber stillgelegt und mit ihm auch der Roboter, der 20 Jahre später von einem Kind gefunden wird. Die beiden freunden sich an, doch als die Regierung erfährt, dass die Maschine reaktiviert wurde, muss der Roboter seine neue Familie verteidigen.

Wann der Film in die Kinos kommen wird, ist noch unklar, mit den Dreharbeiten wurde bislang noch nicht begonnen. Vin Diesel, dessen Produktionsfirma One Race Films den Film mitproduzieren wird, kann aber demnächst in Filmen wie Fast & Furious 6 (deutscher Kinostart: 23.05.13) und Riddick (deutscher Kinostart: 05.09.13) erneut bei seinen Action-Performances bewundert werden.

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Vin Diesel auf den Spuren von Der Babynator
Ab 20. Februar im Kino!Fantasy island