Wer hat Sara ermordet: Wir erklären die größte Enthüllung am Ende & die Bedeutung für Staffel 2

17.05.2021 - 17:45 UhrVor 7 Monaten aktualisiert
0
0
Who killed Sara? - S02 Trailer (Spanish) HD
0:34
Wer hat Sara ermordet? Unsere Erklärung zum EndeAbspielen
© Netflix
Wer hat Sara ermordet? Unsere Erklärung zum Ende
Das Finale der Netflix-Serie Wer hat Sara ermordet? wirft große Fragen auf. Wir klären hier die mögliche Identität des Skeletts und was die Hinweise für Staffel 2 bedeuten.

Spoiler zur letzten Folge der 1. Staffel Wer hat Sara ermordet?: Danke an die Schwarmintelligenz. Weil Staffel 1 von Wer hat Sara ermordet? denkbar offen endet, türmen sich die Theorien im Internet, wie es in Staffel 2 weitergeht. Wir steigen hier tief ein in die Spekulationen und versuchen, den Nebel zu lichten.

Eine der größten Fragen betrifft das Skelett, das Alex (Manolo Cardona) in der letzten Folge ausbuddelt. Es ist eine von vielen Enthüllungen im chaotischen Finale. Um wen handelt es sich bei der oder dem Toten?

Extrem gutes Angebot für Filmfans bei Amazon
Zum Deal
Deal

Der Schädel mit dem Einschussloch stiftet zunächst Verwirrung. Er kann aber wichtige Antworten liefern. Wir wollen euch eine von vielen Theorien zeigen, die uns plausibel erscheint.

Wir klären ...

  • ... wem der Schädel gehören könnte und was er mit Sara zu tun hat.
  • ... was die mögliche Auflösung für Staffel 2 der Netflix-Serie bedeutet.

Wer hat Sara ermordet: Das ist die glaubhafte Erklärung für den Schädel

Genau genommen geht es um diese Reddit-Diskussion . Mitglied glitterguavatree hat sich bei der Suche nach Schädel-Antworten auf das Tagebuch von Sara gestürzt, das ebenfalls in den letzten Minuten von Staffel 1 in den Indizienfluss der Serie eintritt. Um das Tagebuch zu lesen, musste glitterguavatree das Bild anhalten.

Alle Infos, die wir aus dem lückenhaften Inhalt des Tagesbuchs ziehen können:

  • In dem Tagebuch erklärt Sara (Ximena Lamadrid), dass sie und Alex nicht den selben Vater haben und dass sie ihn, ihren echten Vater, nie akzeptieren wird.
  • Wir erfahren, dass Saras Freundin Marifer ihre Schwester ist.
  • Sie schreibt zudem, dass ihr echter Vater verrückt gewesen sei, oder zumindest psychisch krank. Sie habe ihn in einer Psychiatrie oder einem "Irrenhaus" gesehen.
  • Saras Mutter wusste den Tagebucheinträgen zufolge, die nicht immer vollständig erkennbar sind, vom Schicksal des Vaters, hat es Sara aber verschwiegen.
  • Sara hat Angst, "Wie er zu sein", also verrückt wie ihr Vater.
  • Sara schreibt weiter etwas von einer Pistole und sie hätte einen Mann umgebracht.
Der Schädel in Wer hat Sara ermordet?

Hier setzt die Theorie ein:

Tatsächlich wussten wir vorher kaum etwas über die Existenz von Alex' und Saras Vater, weshalb sich dieses Vakuum besonders gut mit Theorien füllen lässt. Die Reddit-Community fügt den Informationen aus dem Tagebuch die bekannte fragmentierte Rückblende hinzu: Sara wird von einem unbekannten Mann gewürgt und César feuert mit einer Pistole einen Schuss ab.

Sara und César (Ginés García Millán) hatten ein Affäre und es deutet vieles darauf hin, dass der so kalte César tatsächlich Gefühle für die viel jüngere Sara entwickelte. Haben die beiden gemeinsame Sache gemacht? Sara könnte ihren Vater zu einem Treffen überredet haben, wo César ihn wiederum umbringt - Sara zu liebe oder, um sie schützen.

Demnach würde es sich bei der Leiche im Garten um Saras echten Vater handeln. Die Person kam durch eine Schusswaffe ums Leben, wie das Loch im Schädel verrät.

Was bedeutet das alles für Staffel 2?

Die Vermutungen über Saras Verwandtschaftsverhältnisse und psychische Gesundheit erweitern das Feld der Verdächtigen enorm. (Wie wirkt sich eigentlich der viele Sex auf die Ermittlungen in Wer hat Sara ermordet aus?)

Bisher sind diese Personen verdächtig:

  • Der Patriarch César (Ginés García Millán) - ist der Vater von Saras ungeborenem Kind.
  • Die Matriarchin Mariana (Claudia Ramírez) - Will das Glück ihrer Familie erhalten.
  • Der Handlanger Elroy (Héctor Jiménez) - Wurde von Mariana mit dem Mord beauftragt.
  • Der bloßgestellte José María alias Chema (Eugenio Siller) - Sara wollte ihn zwangs-outen.
  • Der Menschenhändler Sergio (Juan Carlos Remolina) - Sara weiß von seinen Machenschaften.

Wie erwähnt, aus dem Tagebuch haben Fans herausgelesen, dass Saras Freundin Marifer eigentlich Saras Schwester ist, ergo die Tochter des mutmaßlich ermordeten Vaters. Marifer würde damit unweigerlich zu den ersten Mordverdächtigen zählen.

Marifer

Überhaupt muss Alex die Vergangenheit seiner toten Schwester völlig neu bewerten. Schon der Trailer zeigt, dass sich seine Ermittlungen in ihre Richtungen bewegen. Nicht nur der Mörder oder die Mörderin von Sara ist ein großes Fragezeichen. Auch Saras Identität wird immer nebulöser.

Die größten Streaming-Highlights im April 2021

Ihr braucht noch mehr frische Streaming-Tipps? Im Moviepilot-Podcast Streamgestöber kriegt ihr die volle Dosis an April-Highlights:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Hier ist für jeden etwas dabei, denn wir haben Netflix, Amazon, Sky, Disney+, Apple TV+ und TV NOW geprüft und stellen euch die 18 großen Serien-Highlights des Monats vor. Vom Horror-Geniestreich Ash vs. Evil Dead bis zum heiß ersehnten Fantasy-Epos Shadow and Bone.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Was haltet ihr von der Theorie?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News