Wolverine 3 - Mr. Sinister wird Bösewicht im Sequel mit Hugh Jackman

Wolverine Hugh Jackman
© 20th Century Fox
Wolverine Hugh Jackman

Achtung, Spoiler zu X-Men: Apocalypse: Die Macher des noch unbetitelten Wolverine-Sequels übten sich bisher häufig in Geheimniskrämerei, was Neuigkeiten zum dritten Solo-Abenteuer von Hugh Jackman als Wolverine betrifft. So sind nicht nur der Filmtitel, sondern auch größere Details zur Handlung bisher unbekannt. Immerhin steht nun ein Bösewicht des Films fest: Mr. Sinister wird als Schurke in Wolverine 3 auftauchen. Dies bestätigten Simon Kinberg und Bryan Singer im Audiokommentar zu X-Men: Apocalypse, bei dem sie als Drehbuchautor bzw. Regisseur fungierten.

Darin nahmen sie Bezug auf die Post-Credit-Szene des Films, in der eine Gruppe mysteriöser Männer eine verlassene Militäreinrichtung betritt und ein Reagenzglas mit einer Blutprobe von Weapon X an sich nimmt und in einem Koffer verstaut. Die Essex Corp-Aufschrift des Koffers ließ Fans bereits vermuten, dass dies ein Hinweis auf Nathaniel Essex alias Mr. Sinister sein könnte, da diesem in den Comics eine Firma mit diesem Namen gehört. Bisher war jedoch unklar, in welchem Film Mr. Sinister zuerst auftauchen würde. Obwohl dies nun geklärt ist, steht allerdings nicht fest, wie groß der Auftritt des Schurken tatsächlich sein wird. So könnte er in Wolverine 3 auch eher im Hintergrund agieren.

Ebenso wenig ist der Darsteller von Mr. Sinister bestätigt. Cinema Blend ist sich jedoch ziemlich sicher, dass es sich dabei um Richard E. Grant handeln könnte, dessen Mitwirkung am Sequel schon verkündet wurde. Grants Rolle wurde als "verrückter Wissenschaftler" beschrieben, was zu den Genexperimenten des Bösewichts sehr gut passen würde.

Ob wir auch bald schon einen ersten Eindruck von Mr. Sinister bekommen? Wolverine 3-Regisseur James Mangold deutete nun nämlich die Veröffentlichung von erstem Filmmaterial an. Auf Twitter antwortete er einem Fan auf die Frage, wie der Stand der Dinge bei Wolverine 3 wäre: "Arbeiten daran jeden Tag im Schneideraum. [...] Du wirst ziemlich bald [etwas] hören und sehen. [...] Ich hoffe, wir überraschen dich." Comic Book vermutet, dass "ziemlich bald" in ein paar Wochen sein könnte, wenn 20th Century Fox Tim Burtons Romanverfilmung Die Insel der besonderen Kinder herausbringt und im Zuge dessen einen Teaser für Wolverine 3 veröffentlichen könnte.

Sicher ist, dass Hugh Jackmans letzter Solo-Auftritt als Wolverine am 02.03.2017 in den deutschen Kinos startet. Ebenfalls mit dabei sind u. a. Patrick Stewart als Professor X, Boyd Holbrook und Stephen Merchant.

Was glaubt ihr, wer Mr. Sinister im kommenden Wolverine-Sequel spielen wird?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Wolverine 3 - Mr. Sinister wird Bösewicht im Sequel mit Hugh Jackman
Ab 22. August im Kino!Good Boys
8299f278a0ea4f24b79ab1f6f40b9a41