X-Men: The New Mutants - Spin-off soll Horrorfilm werden, Rosario Dawson dabei?

The New Mutants in der Comic-Version
© Marvel Comics
The New Mutants in der Comic-Version

Nachdem sich bereits Logan - The Wolverine optisch und inhaltlich stark vom X-Men-Franchise abhob, sieht es nun ganz danach aus, dass auch das kommende Spin-off X-Men: The New Mutants eine andere Richtung einschlägt. Dies verriet Regisseur Josh Boone (Das Schicksal ist ein mieser Verräter) in einem Gespräch mit Entertainment Weekly, in dem er ankündigte, The New Mutants sogar in einem ganz anderen Genre anzusiedeln:

Wir machen einen ausgewachsenen Horrorfilm, der innerhalb des X-Men-Universums spielt. Es gibt keine Kostüme. Es gibt keine Superschurken. Wir versuchen, etwas ganz, ganz anderes zu machen.

Josh Boone möchte sich dabei speziell am "dunkleren, surrealeren und impressionistischeren" Stil orientieren, den Zeichner Bill Sienkiewicz 1984 in die New Mutants-Comicreihe von Chris Claremont brachte und von dem Boone ein großer Verehrer ist. Laut einem Insider geht es in X-Men: The New Mutants nicht darum, dass fünf junge Mutanten die Welt retten, sondern eher sich selbst, da sie die Gefahren ihrer Kräfte erst noch zu kontrollieren lernen müssen.

Vor zwei Wochen wurde offiziell bestätigt, dass Anya Taylor-Joy und Maisie Williams im Film als die Mutantinnen Magik bzw. Wolfsbane zu sehen sein werden. Unterstützung vor der Kamera könnten sie eventuell von Rosario Dawson erhalten, wie der Hollywood Reporter berichtet. Die Schauspielerin ist im Gespräch für die Rolle der Dr. Cecilia Reyes, einer Ärztin, die die Fähigkeit besitzt, ein schützendes Biofeld um sich herum aufzubauen. Die Figur soll eine Art Mentorin für die jungen Mutanten sein. Dawson gilt als großer Comic-Fan und stand bereits für alle fünf Marvel-Serien von Netflix (u. a. Marvel's Daredevil) als Krankenschwester Claire Temple vor der Kamera. Josh Boone bestätigte indirekt die Verhandlungen mit Dawson, indem er den Bericht des Hollywood Reporters auf seinem Instagram-Account teilte:

#newmutants #rosariodawson #xmen

Ein Beitrag geteilt von Josh Boone (@joshboonemovies) am

Entertainment Weekly berichtet zudem davon, dass Henry Zaga (Tote Mädchen lügen nicht, Teen Wolf) bald offiziell als Mutant Sunspot bestätigt werden soll. Deutscher Kinostart von X-Men: The New Mutants ist am 12.04.2018. Die Dreharbeiten sollen im Juli beginnen.

Wie gefallen euch die Neuigkeiten zu X-Men: The New Mutants?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel X-Men: The New Mutants - Spin-off soll Horrorfilm werden, Rosario Dawson dabei?
7916e596b1ad4df3890fdb02d7552178