Bond 23

Zukunft von 007-Agent Daniel Craig gesichert - Dreh in Südafrika

Daniel Craig in James Bond - Casino Royale
© MGM/Columbia Pictures
Daniel Craig in James Bond - Casino Royale

MGM und Sony haben einen Deal zu Finanzierung und Verleih von James Bond 007 – Skyfall unterzeichnet. Wie wir bereits berichteten, hat sich MGM auf den Weg aus der Insolvenz gemacht. Jetzt rappelt sich das Studio mit James Bond endgültig wieder auf. James Bond 007 – Skyfall soll bereits am 9. November 2012 einen weltweiten Kinostart bekommen. Für den Nachfolger Bond 24 sind Sony und MGM ebenfalls schon miteinander im Gespräch.

Sam Mendes (Road to Perdition) steht definitiv als Regisseur fest. Damit bestätigt sich wohl der Trend, dass Bond pro Abenteuer einen neuen Regisseur bekommt. James Bond 007 – Casino Royale wurde von Martin Campbell gedreht, James Bond 007 – Ein Quantum Trost von Marc Forster. Daniel Craig verkörpert wieder den Geheimagenten im Dienste seiner Majestät, und auch Judi Dench als M ist mit Sicherheit dabei. Mit Neal Purvis und Robert Wade, die beide an Die Welt ist nicht genug beteiligt waren, werden zwei 007-Profis das Scrip schreiben. Unterstützen wird sie John Logan (Last Samurai).

Außerdem hören wir, dass Sam Mendes und Produzentin Barbara Broccoli derzeit in Südafrika auf der Suche nach Drehorten für James Bond 007 – Skyfall sein sollen. Wenn sich dieses Gerücht bestätigt, würde 007 dieses Mal Neuland betreten. Der britische Agent selbst war noch nie in Afrika auf Schurkenjagd. Einige Szenen mit den Bösewichten Mr. Wint und Mr. Kidd aus James Bond 007 – Diamantenfieber wurden allerdings dort gedreht.

Jetzt seid ihr gefragt: Freut ihr euch auf den dritten Bond-Streifen mit Daniel Craig? Wie könnte die Story aussehen?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Zukunft von 007-Agent Daniel Craig gesichert - Dreh in Südafrika