Community

Zurück zu den Resident Evil-Wurzeln: Der Zombie-Reboot wird "super unheimlich"

19.08.2019 - 15:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
12
1
Resident Evil 5: Retribution
© Constantin Film
Resident Evil 5: Retribution
Regisseur Johannes Roberts hat bestätigt, dass sich das Resident Evil-Filmreboot in aktiver Entwicklung befindet und zu den Wurzeln der Videospielreihe zurückkehren soll.

Schon vor über zwei Jahren berichteten wir erstmals über das geplante Reboot von Resident Evil. Nach sechs Filmen mit Milla Jovovich in der Hauptrolle der Alice sollte die Reihe basierend auf dem gleichnamigen Videospielfranchise wiederbelebt werden.

Nun äußerte sich auch Johannes Roberts, Regisseur des Resident Evil-Reboots, zu den Plänen und bestätigte die aktive Entwicklung des Neustarts. Dieser soll zu den beängstigenden Wurzeln des Franchises zurückkehren und geht damit einen ähnlichen Weg wie die Spiele selbst.

"Super unheimliches" Reboot: Resident Evil-Regisseur zum Stand der Wiederbelebung

"Wir befinden uns im Moment in aktiver Entwicklung", ließ Johannes Roberts Screen Rant  wissen. Er habe den Verantwortlichen eine Idee für das Resident Evil-Reboot vorgeschlagen und "sie mochten sie wirklich gerne. Also wir bereiten uns gerade darauf vor, während wir miteinander sprechen. Ich bin dort ständig im Büro."

Konkrete Details zum Inhalt des neuen Resident Evil-Films nannte Roberts zwar nicht. Allerdings werde sich der Streifen an den unheimlichen Wurzeln der Videospielreihe orientieren:

Er wird super unheimlich. Er ist super, super unheimlich. Er kehrt zu den Wurzeln des Spiels zurück. Ich glaube, dass ich im Moment nicht wirklich mehr sagen darf als das. Aber er wird eine Menge Spaß machen.
Resident Evil 2

Einen Startzeitraum für das Reboot von Resident Evil nannte Roberts nicht. Kürzlich startete dessen Horrorsequel 47 Meters Down: Uncaged u.a. in den US-Kinos, der deutsche Start ist für den 10.10.2019 vorgesehen.

Resident Evil-Film folgt dem Weg der Spiele

Das erste Resident Evil-Spiel aus dem Jahre 1996 gilt als entscheidender Wegbereiter des so genannten Survival Horror-Genres, zu deren bekanntesten Vertretern u.a. auch die Silent Hill-Reihe zählt. Kennzeichnend sind etwa ein weniger Action-orientierter Spielfluss, ein oftmals relativ verletzlicher Charakter sowie die Erschaffung einer dichten Horroratmosphäre.

Resident Evil 7

Nachdem sich die Spielereihe besonders ab Resident Evil 4 (2005) zunehmend vom klassischen Survival Horror verabschiedete und wie die bisher erschienenen Kinofilme recht actionlastig daherkam, folgte mit Resident Evil 7 (2017) eine Art Rückkehr zu den Wurzeln. Erst in diesem Jahr erschien das vielgelobte Remake von Resident Evil 2, dessen Vorlage 1998 und damit in einer Hochzeit des Genres erschien.

Freut ihr euch auf das Resident Evil-Reboot?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News