Brad Bird

Beteiligt an 14 Filmen (als Regisseur/in, Autor/in (Vorlage), Drehbuchautor/in, ...) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Brad Bird
Geburtstag: 11. September 1957
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 49

Brad Bird, 1957 in Montana geboren, ist ein us-amerikanischer Drehbuchautor und Regisseur von Mission: Impossible – Phantom Protokoll.

Bereits im zarten Alter von 14 Jahren bekam der schon seit seiner Jugend an Animationsfilmen interessierte Brad Bird von Disney aufgrund seines enormen Talents Zeichentricklegende Milt Kahl als Mentor zur Seite gestellt. Nach Ende seines Studiums arbeitete Brad Bird tatsächlich einige Jahre für den Animationsgiganten und war u.a. als Zeichner an Cap und Capper beteiligt. Ende der 80er Jahre half Brad Bird bei der Entwicklung der Serie Die Simpsons und arbeitete in den ersten Staffeln an einzelnen Episoden mit. Mit dem anspruchsvollen Animationsfilm Der Gigant aus dem All nahm Brad Bird 1998 zum ersten Mal auf dem Regiestuhl platz. Der Film bekam zwar überragende Kritiken, blieb jedoch knapp hinter den finanziellen Erwartungen zurück.

Dafür wurde sein alter Freund John Lasseter auf Brad Bird aufmerksam. Von Pixar erhielt der talentierte Brad Bird den Regieauftrag für den Computeranimationsfilm Die Unglaublichen – The Incredibles, der zu einem enormen Erfolg wurde und mit dem Oscar als Bester Animationsfilm ausgezeichnet wurde. Zwei Jahre später übernahm Brad Bird von Jan Pinkava die Regie für seine zweite Pixar-Produktion. Ratatouille übertraf den Erfolg von Die Unglaublichen sogar noch und wurde für insgesamt fünf Oscars nominiert. Den für den Besten Animationsfilm durfte Brad Bird neben seinen seinen ersten Oscar stellen.

2011 wagte sich Brad Bird dann erstmals an einen Spielfilm und zwar an keinen geringeren als Mission Impossible 4 mit Tom Cruise, Tom Wilkinson und Jeremy Renner.

Brad Bird ist bekannt durch

Komplette Filmographie

News

die Brad Bird erwähnen
Ratatouille
Veröffentlicht

Ratatouille - Fan-Theorie lässt Pixar-Film in neuem Licht erstrahlen

Nicht nur gutes Essen braucht Zeit, manchmal dauert es auch ein paar Jahre, bis wichtige Geheimnisse gelüftet werden. Diese Fan-Theorie zu Ratatouille zeigt, warum der Kritiker Ego vom titelgebenden Menü so hingerissen war. Mehr

Die Unglaublichen/Toy Story 3
Veröffentlicht

Pixar-Sequels Die Unglaublichen 2 und Toy Story 4 tauschen Starttermine

Die beiden kommenden Pixar-Fortsetzungen Die Unglaublichen 2 und Toy Story 4 werden nach vorne bzw. nach hinten verschoben. Während die Superheldenfamilie schon 2018 die Welt im Kino retten wird, bekommen wir die Spielzeugtruppe erst 2019 zu sehen. Mehr

Ratatouille
Veröffentlicht

Ratatouille - Pixar-Film mit kulinarisch begabter Ratte heute im TV

Heute Abend könnt ihr einen filmischen Ausflug nach Paris unternehmen und dem besten Koch Frankreichs bei seiner Arbeit beobachten, denn der Disney-Channel zeigt Pixars Ratatouille. Mehr

Fortsetzungen ja, aber müssen es so viele sein?
Veröffentlicht

Darum sind Sequels ein großes Problem für Hollywood

Der Die Unglaublichen-Regisseur Brad Bird hat in einem Interview erklärt, warum Sequels für die Filmlandschaft in Hollywood auf lange Sicht ein großes Problem darstellen. Seine Gedanken wirken sehr gut nachvollziehbar. Mehr

Alle 41 News

Kommentare zu Brad Bird