H.G. Wells

Beteiligt an 24 Filmen (als Autor/in (Vorlage) und Drehbuchautor/in) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Geburtstag: 21. September 1866
Todestag: 13. August 1946
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 10

Britischer Pionier der Science-Fiction-Literatur, dessen Werke immer wieder in der Filmgeschichte verfilmt wurden. Die Zeitmaschine gilt als Meisterwerk des Autors.

H.G. Wells ist bekannt für

Krieg der Welten Krieg der Welten USA · 2005
Die Zeitmaschine Die Zeitmaschine USA · 1960
The Time Machine The Time Machine USA · 2002
Die Reise zum Mond Die Reise zum Mond Frankreich · 1902
Der Unsichtbare Der Unsichtbare USA/Australien · 2020

Komplette Filmographie

News

die H.G. Wells erwähnen
"Die Zeitmaschine": Rod Taylor als Zeitreisender
Veröffentlicht

Herrscher der Zeit

An wunderbaren Community-Aktionen kann ich einfach nicht vorbei gehen. Und hiermit kommt auch mein erster Beitrag zu "Blog me if you can": Zeitreisen! Und wer würde es nicht gerne können? In der Zeit vor- und zurück zu reisen hätte so viele interessante Möglichkeiten. Welche anderen Technologien würde man beim Besuch in der Zukunft noch entdecken? Oder man könnte lebende Dinosaurier sehen, Hitler vor seinem Aufstieg zum Diktator stoppen und die eigenen Ururenkel besuchen. So vieles ist denkbar; was sich natürlich auch in einer großen Anzahl an fantastischen Filmen widerspiegelt. Mehr

Ausschnitt aus dem Cover zu "Die Insel des Dr. Moreau" (1977)
Veröffentlicht

Transformationen - Einmal Mensch und zurück

Die Insel des Dr. Moreau, Sssssnake Kobra und Cronenbergs Die Fliege sind Beispiele für einen Tierhorrorableger, welcher eng mit dem Mad Scientist-Konzept verknüpft ist. Wo liegen die Wurzeln dieses Sub-Genres und welche Auswüchse bringt es noch heute hervor? Mehr

Und uns wurden blühende Landschaften versprochen / The Road
Veröffentlicht

Angst, Gewalt und Chaos

Filmemacher malen sich immer wieder aus, wie sich unsere Gesellschaft entwickeln könnte. Dabei sehen die Perspektiven nicht besonders rosig aus. Totalitäre Regime, Krankheiten und Seuchen, postapokalyptische Welten, soziales Chaos und Gewalt prägen die Welt von morgen. Mehr

Alle 3 News

Kommentare zu H.G. Wells

Ab 13. August im Kino!Il Traditore