The Time Machine

The Time Machine

US · 2002 · Laufzeit 96 Minuten · FSK 12 · Science Fiction-Film, Actionfilm, Abenteuerfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
4.3
Kritiker
32 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.7
Community
3376 Bewertungen
70 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Simon Wells, mit Guy Pearce und Jeremy Irons

In The Time Machine geht es um den von Guy Pearce verkörperten Erfinder Alexander Hartdegen, der der Welt beweisen will, dass Zeitreisen möglich sind. Er schafft es und findet sich selbst 800.000 Jahre in der Zukunft wieder. 

Handlung von The Time Machine
Alexander Hartdegen (Guy Pearce) ist Erfinder und überzeugt davon, dass Zeitreisen möglich sind. Er will es der Welt mit aller Kraft beweisen und nach einem persönlichen Schicksalsschlag wird das Verlangen zu wahrem Fanatismus. Als er es schließlich tatsächlich schafft, findet er sich selbst 800.000 Jahre in der Zukunft wieder, in der sich zwei verfeindete Gruppierungen bekämpfen. Hartdegen gerät zwischen die tödlichen Fronten.

Hintergrund & Infos zu The Time Machine
Regisseur Simon Wells hat sich für The Time Machine an dem gleichnamigen Roman seines Urgroßvaters H. G. Wells orientiert. Der Stoff wurde zuvor im Jahr 1960 in dem Film Die Zeitmaschine adaptiert. Die Neuauflage des Science-Fiction-Klassikers wurde in der Kategorie Bestes Make-Up für einen Oscar nominiert. 

In der Hauptrolle ist Guy Pearce zu sehen, der Anfang 2001 in Christopher Nolans achronologisch erzähltem Film Memento zu internationaler Bekanntheit gelangte. (LS/JM)

  • 90
  • 90
  • The Time Machine mit Guy Pearce - Bild
  • The Time Machine mit Guy Pearce - Bild
  • The Time Machine mit Guy Pearce und Sienna Guillory - Bild

Mehr Bilder (14) und Videos (3) zu The Time Machine


1 Kritiken & 65 Kommentare zu The Time Machine