John Madden

Beteiligt an 13 Filmen (als Regisseur/in, Schauspieler/in und Produzent/in) und 2 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu John Madden
Geburtstag: 8. April 1949
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 4

John Madden ist ein britischer Regisseur, dessen erfolgreichster Film Shakespeare in Love mit sieben Oscars ausgezeichnet wurde.

John Madden wurde 1949 in Portsmouth, England geboren. Nach seinem Abschluss am Clifton College, an dem er seinen Freund und Kollegen Roger Michell, kennenlernte, studierte John Madden bis 1970 Englische Literatur an der University of Cambridge. Mit einem B.A. in der Tasche, begann er als Regisseur für Theater- und Fernsehproduktionen zu arbeiten.

1975 siedelte John Madden in die USA über, wo er Hörspiele im Radio inszenierte. In den 1980ern zog es ihn jedoch wieder zurück in die Heimat. Dort führte er Regie für zahlreiche BBC-Filme. Der Leinwand wandte sich John Madden relativ spät zu. 1997 brachte er den Film Ihre Majestät Mrs. Brown mit Judi Dench in der Hauptrolle als Königin Victoria in die Kinos.

Shakespeare in Love sollte dann ein Jahr später sein bislang größtes Meisterwerk werden. Judi Dench war diesmal als Königin Elizabeth zu sehen und Gwyneth Paltrow gewann für ihre Darstellung der Viola den Oscar für die beste Hauptrolle. Die romantische Komödie wurde zum erfolgreichsten Film des Jahres, der 1998 unter sieben Oscars auch den für den besten Film gewann. John Madden selbst wurde für die Beste Regie nominiert, musste sich jedoch Steven Spielberg (Der Soldat James Ryan) geschlagen geben.

2001 drehte John Madden Corellis Mandoline mit Nicolas Cage in der Hauptrolle. Für seinen Film Der Beweis – Liebe zwischen Genie und Wahnsinn besetzte er erneut Gwyneth Paltrow in der Hauptrolle, an der Seite von Anthony Hopkins. Mit Thrillern wie Killshot (2009) und Eine offene Rechnung (2010) bewies John Madden seine Vielseitigkeit als Regisseur. 2011 folgte die dritte Zusammenarbeit von John Madden und Judi Dench in der Komödie Best Exotic Marigold Hotel.

Neben seiner Filmkarriere war John Madden auch kurze Zeit als Dozent für Schauspiel an der Universität Yale tätig.

John Madden ist bekannt durch

Shakespeare in Love Shakespeare in Love Großbritannien/USA · 1998
Best Exotic Marigold Hotel Best Exotic Marigold Hotel USA/Großbritannien/Vereinigte Arabische Emirate · 2011
Die Erfindung der Wahrheit Die Erfindung der Wahrheit Frankreich/USA · 2016
Killshot Killshot USA · 2009

Komplette Filmographie

News

die John Madden erwähnen
Jessica Chastain als Miss Sloane
Veröffentlicht

Miss Sloane - Jessica Chastain im ersten Trailer zum Politthriller Miss Sloane

Wir haben den ersten Trailer für Miss Sloane von Regisseur John Madden für euch. Nachdem das Drehbuch zum Film es in die Top 5 der unverfilmten Drehbücher 2015 schaffte, befindet sich das Projekt jetzt bereits auf der Zielgeraden. Jessica Chastain übernimmt die Hauptrolle. Mehr

Chappie
Veröffentlicht

Neill Blomkamps Chappie boxt Will Smith vom Thron

An den enttäuschenden Besucherzahlen vom vergangenen Kinowochenende wird sich auch diese Woche nichts ändern. Das magere Einspielergebnis von Focus könnte Kinocharts-Thronfolger Chappie mit nur 14 Millionen Dollar Umsatz sogar noch unterbieten. Mehr

Blumiges Poster zur Fortsetzung
Veröffentlicht

Alte & neue Gäste im Second Best Exotic Marigold Hotel

Der erste Trailer zu The Second Best Exotic Marigold Hotel, der Fortsetzung des Überraschungshits aus dem Jahr 2012, wurde veröffentlicht. Darin treffen wir auf alte Bekannte wie Judi Dench und Maggie Smith sowie neue Gäste wie Richard Gere. Mehr

Richard Gere in Arbitrage (2012)
Veröffentlicht

Richard Gere checkt im Best Exotic Marigold Hotel ein

Nach dem Überraschungserfolg Best Exotic Marigold Hotel von 2011 um ein paar vom Leben satte britische Rentner, die in Indien ihren Lebensabend zu bringen wollen, ist ein zweiter Teil nur ein logischer Schritt. Doch wie die Idee um die Rentner-WG noch einmal anfeuern? Logische Antwort: Richard Gere einladen. Mehr

Alle 10 News

Kommentare zu John Madden