Karoline Schuch

✶ 19.10.1981 | weiblich | 30 Fans
Beteiligt an 43 Filmen und 14 Serien (als Schauspieler/in)

Komplette Biographie zu Karoline Schuch

Karoline Schuch ist eine deutsche Schauspielerin und wurde am 19. Oktober 1981 in Jena geboren. Ihr Bruder ist der Schauspieler Albrecht Schuch (Neue Vahr Süd, Die Vermessung der Welt).

Nach dem Abitur war Karoline Schuch im Vorabendprogramm der ARD zu sehen, denn sie übernahm in der Fernsehserie Verbotene Liebe eine der tragenden Rollen. Seit 2001 spielt sie im WDR-Tatort die Tochter des Hauptkommissars Freddy Schenk (Dietmar Bär). Erstmals war sie in der Folge Tatort: Bestien in dieser Rolle als Melanie Schenk zu erleben. Es folgten Auftritte in weiteren Fernsehproduktionen wie Tatort: Bevor es dunkel wird, Axel! oder dem ZDF-Dreiteiler Krupp – Eine deutsche Familie.

Außerdem wirkte die Wahlberlinerin Karoline Schuch 2008 in Zweiohrküken (von und mit Til Schweiger) mit, ehe sie 2012 erneut mit Til Schweiger für den Thriller Schutzengel zusammenarbeitete. Im gleichen Jahr ist sie in Mann tut was Mann kann, Mia und der Minotaurus und Puppe, Icke und der Dicke zu sehen.

2008 wurde die aus Thüringen stammende Schauspielerin mit dem Günther-Stark-Fernsehpreis (für den sie bereits 2004 nominiert war) als Beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet. Neben ihrer erfolgreichen Karriere als Schauspielerin absolvierte Karoline Schuch 2010 ein Psychologiestudium an der Freien Universität Berlin, das sie mit dem Diplom (Note: sehr gut) abschließen konnte. (AP)

Bekannt für

43 Filme & 14 Serien mit Karoline Schuch

7.4
Film
Ballon
Deutschland | 2018
6.4
Film
Hannas Reise
Deutschland | 2014
7.4
Film
Das Geheimnis des Totenwaldes
Deutschland | 2020
6.8
Film
Nur ein Tag
Deutschland | 2017
6.2
Film
Die Toten am Meer
Deutschland | 2020
6.5
Film
Wir sind die Neuen
Deutschland | 2014
5.1
Film
Zweiohrküken
Deutschland | 2009
6.4
Film
Unter der Haut
Deutschland | 2015

Karoline Schuch: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

2 Videos und 44 Bilder zu Karoline Schuch