Til Schweiger

Alias: Tilman Valentin Schweiger | ✶ 19.12.1963 | männlich | 293 Fans
Beteiligt an 99 Filmen und 8 Serien (als Schauspieler/in, Regisseur/in, Produzent/in, ...)

Komplette Biographie zu Til Schweiger

Til Schweiger gehört zu den bekanntesten Kino-Stars in Deutschland. Er arbeitet als Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent und konnte im Jahr 2007 mit seinem Film Keinohrhasen über sechs Millionen Zuschauer in die Kinos locken.

Leben und Werk
Geboren wurde Tilman Valentin Schweiger am 19. Dezember 1963 in Freiburg im Breisgau. Nach seinem Abitur wollte er Lehrer werden und studierte zunächst vier Semester Germanistik. Während dieser Zeit schlug Til Schweiger sich mit Gelegenheitsjobs als Kellner oder Discjockey durch.

1986 änderte Til Schweiger seinen ursprünglichen Berufswunsch und ging auf die Schauspielschule in Köln. Nachdem er ab 1989 zunächst auf der Bühne zu sehen war, zog es ihn schon bald zum Film. Ab 1991 wurde Til Schweiger für die TV-Serie Lindenstraße engagiert, in der er zwei Jahre den in seine Stiefmutter Gabi Zenker verliebten Jo Zenker spielte. Noch im selben Jahr gelang ihm auch im Filmgeschäft mit der Ruhrpott-Komödie Manta, Manta der Durchbruch. Sein Entdecker, Horst D. Scheel, hatte Til Schweiger sowohl in Manta, Manta als auch später für Der bewegte Mann besetzt.

Bereits ein Jahr später erhielt Til Schweiger für die Darstellung der Rolle eines Boxers in der Komödie Ebbies Bluff den Max-Ophüls-Preis als bester Nachwuchsdarsteller. Spätestens mit der Komödie Der bewegte Mann etablierte sich Til Schweiger 1994 endgültig auch auf der Leinwand.

Im Jahr 1996 lief er dann zu Höchstform auf: Neben Rollen in Detlev Bucks Männerpension, dem internationalen Thriller Bastard, Bernd Eichingers Die Halbstarken und dem Film Das Mädchen Rosemarie gründete Til Schweiger zusammen mit Thomas Zickler und André Hennicke seine Produktionsfirma Mr. Brown Entertainment.

Mit Knockin’ on Heaven’s Door stellter er ein Jahr später sowohl seine schauspielerischen Qualitäten, als auch seine Fähigkeit als Co-Produzent unter Beweis. Es folgten Engagements als Schauspieler, sowohl in Hollywood, als auch im deutschen Film. Mit dem Film Barfuss, für den er sowohl das Drehbuch geschrieben hatte, als auch die Rolle des Co-Produzenten und des Hauptdarstellers übernahm, bewies er einmal mehr sein vielseitiges Talent. Mit Keinohrhasen gelang Til Schweiger 2007 zudem eine der erfolgreichsten deutschen Produktionen überhaupt. Zwei Jahre darauf kam Zweiohrküken in die deutschen Kinos und Til Schweiger konnte damit an den großen Erfolg des Vorgängers Keinohrhasen anknüpfen. 2011 folgte schließlich Kokowääh (mit seiner Tochter Emma Tiger Schweiger) und wie schon bei Keinohrhasen und Zweiohrküken führte er auch hier wieder Regie.

Mit Schutzengel wagte sich Til Schweiger nach den erfolgreichen RomComs wieder an das Action-Genre: In dem rasanten Thriller, in dem seine Tochter Luna Schweiger ihre erste Hauptrolle übernimmt, wirkt Til Schweiger nicht nur als titelgebender, heldenhafter Schutzengel Max Fischer mit, sondern er führte zudem auch Regie und verfasste gemeinsam mit Paul Maurice das Drehbuch zum Film. Schweigers Produktionsfirma barefoot films war außerdem für die Produktion des Actionfilms zuständig. (AP)

Bekannt für

99 Filme & 8 Serien mit Til Schweiger

5.5
Film
Keinohrhasen
Deutschland | 2007
4.9
Film
Kokowääh
Deutschland | 2011
6
Film
Männerherzen
Deutschland | 2009
6.3
Film
King Arthur
Irland | 2004
6.1
Film
Was tun, wenn's brennt?
Deutschland | 2001
7.1
Film
Knockin' on Heaven's Door
Deutschland | 1997
5.7
Film
Vier gegen die Bank
Deutschland | 2016

Til Schweiger: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

7 Videos und 155 Bilder zu Til Schweiger