Perry King

✶ 30.04.1948 | männlich | 5 Fans
Beteiligt an 27 Filmen und 16 Serien (als Schauspieler/in)

Komplette Biographie zu Perry King

Der amerikanische Schauspieler Perry King wurde als Perry Firestone King am 30. April 1948 in Alliance, Ohio geboren und ist vor allem bekannt aus der Serie Trio mit vier Fäusten.

Perry King gab sein Kinodebüt 1972 im Science-Fiction-Film Schlachthof 5, war danach neben Shirley MacLaine im Horrorthriller The Possession of Joel Delaney zu sehen und stand im Drama Brooklyn Blues – Das Gesetz der Gosse mit Sylvester Stallone und Henry Winkler vor der Kamera. Nachdem sich King danach einerseits dem Fernsehen zugewandt hatte, und andererseits vermehrt romantische Charaktere verkörperte, war er von 1984 bis 1986 in seiner wohl bekanntesten Rolle zu sehen: In der Krimiserie Trio mit vier Fäusten spielte er Cody Allen, einen entspannt-lebenslustigen Privatdetektiv.

Nach dem Ende dieser typischen 80er-Jahre-Serie wandte sich Perry King vermehrt Charakterrollen zu, so im Fernsehfilm Skandal in Palm Beach – Die Pulitzer-Story oder der Miniserie I’ll Take Manhattan. Zu seinen späteren Rollen gehören auch zwei kurzlebige Sitcoms sowie der Part des amerikanischen Präsidenten im Katastrophenfilm The Day After Tomorrow.

Bekannt für

27 Filme & 16 Serien mit Perry King

6.4
Film
Die Klasse von 1984
Kanada | 1982
6.2
Film
Mandingo
USA | 1975
6.4
Film
Schlachthof 5
USA | 1972
6.8
Serie
Trio mit vier Fäusten
USA | 1984 - 1986
6
Film
Die Chorknaben
USA | 1977
7.2
Serie
Chaos City
USA | 1996 - 2002
7.5
Serie
Geschichten aus der Gruft
USA | 1989 - 1996
7.3
Serie
Brothers & Sisters
USA | 2006 - 2011

Perry King: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

News

1 News-Artikel, die Perry King erwähnen