Rüdiger Vogler

Beteiligt an 93 Filmen (als Schauspieler/in) und 4 Serien
Zu Listen hinzufügen
Geburtstag: 14. Mai 1942
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 2

Rüdiger Vogler wurde am 14. Mai 1942 in Warthausen bei Biberach an der Riß geboren. Er ist ein deutscher Schauspieler, der seit den 1960ern in einer Vielzahl von Produktionen auf der Bühne und im Film zu sehen ist.

Seine Ausbildung zum Schauspieler absolvierte Rüdiger Vogler von 1963 bis 1965 in Heidelberg. Schon dort war er auf der Bühne zu sehen, die er im Anschluss an seine Ausbildung nach Frankfurt verlegte, wo er häufig in Stücken von Peter Handke zu sehen war. Unter dessen Regie sollte Rüdiger Vogler in Filmen wie Chronik der laufenden Ereignisse (1971) oder Die linkshändige Frau (1978) zu sehen sein, ein Film produziert von Wim Wenders.
Wim Wenders ist ein weiterer bedeutender Name, der mit der Karriere von Rüdiger Vogler untrennbar verknüpft ist. Über zwei Dekaden lang arbeiteten die beiden immer wieder zusammen in Filmen wie Die Angst des Tormanns beim Elfmeter (nach der Erzählung von Peter Handke), Alice in den Städten, bis hin zu In weiter Ferne, so nah!. Für Falsche Bewegung (ebenfalls eine Wim Wender-Peter Handke-Koproduktion) bekam Rüdiger Vogler das Filmband in Gold für die Ensembleleistung. Eine Nominierung erhielt er als Bester Nebendarsteller in der Literaturverfilmung Effi Briest, 2009 in Szene gesetzt von Hermine Huntgeburth.

Neben seinen Leinwandauftritten wie in Anonyma – Eine Frau in Berlin oder Das Blaue vom Himmel ist Rüdiger Vogler ein häufiger Gast in vielzähligen TV-Produktionen wie Rosa Roth, Bella Block oder Tatort (z.B. Tatort: Grabenkämpfe) zu sehen.
Seine Präsenz ist nicht nur dem deutschen Publikum vorbehalten: Auch in ausländischen Filmen wie Der Brief für den König und vornehmlich französischen Filmen wirkt Rüdiger Vogler mit, sodass er neben der Idylle von Mittelbuch bei Biberach an der Riß auch die Metropole Paris beheimatet.

Rüdiger Vogler ist bekannt durch

Im Lauf der Zeit Im Lauf der Zeit Deutschland · 1976
Geheimsache Ghettofilm Geheimsache Ghettofilm Israel/Deutschland · 2010
Anatomie Anatomie Deutschland · 1999
Alice in den Städten Alice in den Städten Deutschland · 1974

Komplette Filmographie

News

die Rüdiger Vogler erwähnen
Rüdiger Vogler und Yella Rottländer in Alice in den Städten
Veröffentlicht

Alice in den Städten - Wim Wenders' erste große Reise

Heute Abend zeigt zdf.kultur Wim Wenders' Alice in den Städten. Das Schwarzweiß-Drama mit Rüdiger Vogler ist der Auftakt seiner Roadmovie-Trilogie und erzählt von einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen Groß und Klein. Mehr

Immer perfekt: Wim Wenders
Veröffentlicht

Wim Wenders - Eine lange Reise zwischen Tanz und Tod

Heute feiert einer der größten deutschen Regisseure unserer Zeit seinen 70. Geburtstag. Wim Wenders erschuf nicht nur Klassiker wie Himmel über Berlin, sondern setzte auch mit kleineren Werken neue Maßstäbe in der Filmwelt. Mehr

Yella Rottländer als Alice
Veröffentlicht

Ich, Alice in den Städten & liebenswerte Rotzgören

Melancholie und Lebenslust – ein Widerspruch? Nicht in diesem Film: Wim Wenders Alice in den Städten ist ein Paradebeispiel für das Genre des Roadmovie und bekommt deswegen heute mein Herz für Klassiker. Mehr

Jana (Diana Amft) kann sich ihres geistigen Freundes Tom nicht erwehren.
Veröffentlicht

Diana Amft vom Geist verfolgt

Uli Baumann inszenierte eine romantische Komödie mit einer ungewöhnlichen Idee, für die sich Hauptdarsteller Diana Amft und Stephan Luca richtig ins Zeug legten. Wir sagen euch, ob sich heute Abend ein Blick in den Fernseher lohnt. Mehr

Alle 4 News

Kommentare zu Rüdiger Vogler