Ryan Alosio

Beteiligt an 6 Filmen (als Schauspieler/in) und 1 Serien
Zu Listen hinzufügen
Poster zu Ryan Alosio
Geburtstag: 11. Januar 1973
Geschlecht: männlich
Anzahl Fans: 0

Biografie von Ryan Alosio

Ryan Alosio wurde am 11.01.1973 in Long Beach, Kalifornien, geboren und ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Sprecher.

Kleinere Rollen in Dr. Quinn, Ärztin aus Leidenschaft und Nash Bridges

Seit Beginn der Neunziger Jahre war Ryan Alosio regelmäßig im TV beschäftigt und trat etwa in je einer Episode der populären Serien Dr. Quinn, Ärztin aus Leidenschaft mit Jane Seymour und der Don-Johnson-Serie Nash Bridges auf. Nach der Jahrtausendwende setzte sich dieser Trend fort und Zuschauer konnten Alosio in den langlebigen Krimi-Serien Monk und Castle in kleinen Rollen erleben.

Wiederkehrende Rolle in General Hospital

In der Arzt-Soap General Hospital war Alosio in alles in allem 12 Episoden als Nico zu sehen.

Als Sprecher für Computerspiele

Ryan Alosio übernahm im Laufe seiner Karriere auch mehr und mehr Sprech-Rollen in Computerspielen, und verlieh etwa für das Game Fallout 4 der Figur Deacon seine Stimme, oder sprach in The Amazing Spider-Man 2 die Figuren Shocker und Herman Schultz.

Episodenrolle in Teufelsserie Lucifer

Im Jahr 2016 trat der Mime als Jenson Glory in Was willst du wirklich, Mutter? auf, der 8. Episode von Staffel 2 der Teufelsserie Lucifer. In der Showtime-Comedy-Serie I'm Dying Up Here verkörpert Alosio in zwei Folgen Künstleragent Miles Farber. (RL)

Ryan Alosio ist bekannt für

Komplette Filmographie

News

die Ryan Alosio erwähnen
Lucifer wird böse
Veröffentlicht

Lucifer - Tom Ellis fand einen Gaststar unerträglich nervig

Während die Vorbereitungen für die finale Lucifer-Staffel derzeit auf Hochtouren laufen, blicken wir zurück. Tom Ellis fand nämlich nicht alle Co-Stars der Serie angenehm. Mehr

Alle 1 News

Kommentare zu Ryan Alosio

Jetzt online schauen!Ghosts of War