Es kann nur Remakes geben

Twilight Schmiede verjüngt Highlander

10.02.2011 - 09:05 Uhr
27
0
Christopher Lambert als unsterblicher Highlander
© 20th Century Fox
Christopher Lambert als unsterblicher Highlander
5 Spielfilme, ein Anime und eine TV-Serie umfasst die Highlander-Saga. Doch wenn es nach Summit Entertainment geht, muss unbedingt noch ein Remake dazukommen. Erwartet uns nun ein verjüngter Highlander im Twilight-Stil?

Die Highlander-Reihe ist nicht gerade ein Meilenstein der Filmgeschichte. Um genau zu sein, gibt es wohl nur einen Film, der wirklich gut ist und das ist Highlander – Es kann nur einen geben aus dem Jahr 1986. Doch Summit Entertainment scheint das nicht davon abzuhalten, das Franchise neu zu beleben. Wir hatten schon einmal von den Plänen berichtet, doch nun gibt es kein Zurück mehr. Wie der Hollywood Reporter berichtet, hat die Produktionsfirma von Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen die Autorin Melissa Rosenberg angeheuert, um das Drehbuch zu schreiben. Rosenberg hat alle vier Romane der Twilight-Reihe für das Kino adaptiert. Jetzt ist der unsterbliche Schwertkämpfer dran.

Was Summit Entertainment an der Grundidee von Highlander interessiert, dürfte ziemlich offensichtlich sein. Ein unsterblicher Kämpfer, der zusehen muss, wie die Frauen an seiner Seite altern und schließlich sterben. Zwar muss Connor MacLeod kein Blut trinken, dafür darf er anderen Highlandern den Kopf abschlagen. Wir wissen schließlich alle: Es kann nur einen geben. Schade, dass das Motto nie auf die Highlander-Filme selbst angewandt wurde.

Regie wird bei Highlander voraussichtlich Justin Lin führen, dessen Fast & Furious Five bald über die Leinwände braust. Da das Twilight-Franchise im November 2012 sein Ende erlebt, wird Summit auf der Suche nach einem Ersatz sein. Eine Verjüngung müssen wir erwarten, doch inwiefern das Remake sich auf die romantischen Aspekte oder doch die Enthauptungen konzentriert, ist unklar. Eine Dreiecksliebesgeschichte ist bei dem Personal jedenfalls nicht auszuschließen.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News