Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen

Twilight (2008), US Laufzeit 122 Minuten, FSK 12, Fantasyfilm, Drama, Kinostart 15.01.2009


Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
4.2
Kritiker
58 Bewertungen
Skala 0 bis 10
4.2
Community
43822 Bewertungen
722 Kommentare
admin image admin trailer admin edit edit group memberships sweep cache Moviemaster:Movie

von Catherine Hardwicke, mit Kristen Stewart und Robert Pattinson

Im ersten Teil von Stephenie Meyers Romanreihe Twilight – Biss zum Morgengrauen verliebt sich Bella Swan in den hübschen Edward Cullen, doch Edward birgt ein Geheimnis.

Handlung von Twilight – Biss zum Morgengrauen
Ihr ganzes Leben schon fühlt sich Bella Swan (Kristen Stewart) anders und irgendwie fehl am Platz. Das ändert sich zunächst auch nicht, als sie in die kleine und regnerische Stadt Forks zieht. Da ihre Mutter Renée (Sarah Clarke) noch einmal geheiratet hat, will sie ihr und ihrem neuen Partner ein wenig Raum geben und so zieht Bella zu ihrem Vater Charlie (Billy Burke), dem Polizeichef von Forks. Für Bella ändert sich alles, als sie dem mysteriösen Edward Cullen (Robert Pattinson) begegnet und sich sofort magisch zu ihm hingezogen fühlt. Doch aus Edwards Verhalten wird Bella nicht schlau: Einerseits wirkt er interessiert und beobachtet sie heimlich, aber andererseits benimmt er sich auch sehr merkwürdig. Als Edward Bella vor einem Van rettet, der auf sie zurast, kommt sie langsam hinter sein dunkles Geheimnis, denn Edward ist ein Vampir.

Hintergrund & Infos zu Twilight – Biss zum Morgengrauen
2005 schoss der erste Twilight-Roman der US-amerikanischen Autorin Stephenie Meyer an den Gipfel der Büchercharts und wurde zu einem weltweiten Bestseller. Den letzten Teil der Reihe veröffentlichte sie im Jahr 2009. Die Verfilmungen sämtlicher Twilight-Romane kamen schließlich in die Kinos: New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde, Eclipse – Biss zum Abendrot, Twilight 4: Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht – Teil 1 und Twilight 4: Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht – Teil 2. Stephenie Meyer ist Mormonin, was ihr Schreiben besonders beeinflusst. So ist es für sie zum Beispiel besonders wichtig, dass Edward und Bella im Buch niemals Sex vor der Ehe hatten. 2008 publizierte sie einen weiteren Roman. Der gleichnamige Film Seelen wurde bereits abgedreht.

Für die Hauptdarsteller Kristen Stewart und Robert Pattinson war Twilight der Durchbruch ihrer Karriere. Nach Abschluss der Saga versuchen beide, von ihrem Image als Bella und Edward wegzukommen und erwachsenere Filme wie On the Road – Unterwegs oder Cosmopolis zu drehen. In weiteren Nebenrollen in Twilight – Biss zum Morgengrauen sind außerdem Peter Facinelli (Six Feet Under – Gestorben wird immer), Elizabeth Reaser (Grey’s Anatomy – Die jungen Ärzte), Ashley Greene (Apparition – Dunkle Erscheinung) und Anna Kendrick (Pitch Perfect) zu sehen. (LM)

  • 37795279001_90623323001_ari-origin06-arc-186-1276011597743
  • 37795279001_1860782333001_th-5061d9c0c7e7b0e43d4973d8-1592194038001
  • Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen
  • Twilight - Biss zum Morgengrauen
  • Twilight - Biss zum Morgengrauen

Mehr Bilder (27) und Videos (5) zu Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen
Genre
Fantasyfilm, Vampirfilm, Drama, Liebesfilm
Zeit
Gegenwart
Ort
Kleinstadt, Schule, Washington
Handlung
Abschlussball, Altersunterschied, Baseball, Baseballschläger, Baseballspieler, Beschützer, Biologie, Biss, Blitz, Blut, Blutsauger, Erotische Anziehung, Erste Liebe, Erster Tag, Erzfeind, Feind, Feindschaft, Fliegen, Flucht, Fluchthelfer, Fluchtversuch, Fluchtwagen, Freund, Freundschaft, Gefahr, Große Liebe, Gut und Böse, Halluzination, Heimliche Liebe, Jugendliche, Jugendlicher, Jugendliebe, Jungfrau, Junggeselle, Kampf, Klassenzimmer, Leben und Tod, Legende, Liebe, Liebe auf den ersten Blick, Magie, Mord, Nebel, Rettung, Roman, Romantik, Seelenverwandtschaft, Superkräfte, Tanzen, Telepathie, Tod, Tod eines Freundes, Unsterblichkeit, Vampir, Verbotene Liebe, Verlieben, Vertrauen, Wahre Liebe, Wald, Werwolf, Zähne, Übernatürliche Kräfte, Überraschung
Stimmung
Romantisch
Tag
Bestsellerverfilmung, Franchise, Jugendbuch, Romanverfilmung
Verleiher
Concorde Filmverleih GmbH
Produktionsfirma
Goldcrest Pictures, Imprint Entertainment, Maverick Films, Summit Entertainment, Temple Hill Entertainment, Twilight Productions

Kritiken (22) & Kommentare (693) zu Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen

Fans dieses Films mögen auch