Café Waldluft

Café Waldluft

DE · 2015 · Laufzeit 84 Minuten · FSK 12 · Dokumentarfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.8
Kritiker
4 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
8 Bewertungen
0 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Matthias Kossmehl

Die Dokumentation Café Waldluft zeigt den Wandel eines bayerischen Berghotels in Berchtesgaden zu einer Herberge und Heimat für Flüchtlinge aus aller Welt.

Handlung von Café Waldluft
Das Café Waldluft steht im süddeutschen Berchtesgaden, mitten in der Natur der bayerischen Alpenwelt. Früher einmal war es ein beliebtes Ausflugsziel, insbesondere für italienische und international angereiste Touristen. Doch weil der Andrang der Besucherströme irgendwann ausblieb, musste das Gebäude mit der Panorama-Aussicht seinen Betrieb einstellen.

Doch das Café Waldluft, das wie die Kulisse aus einem Heimatfilm wirkt, hat eine neue Funktion gefunden: Es ist zur Heimat von Flüchtlingen geworden. Hier finden Menschen, die aus ihren eigenen Ländern durch Kriege vertrieben wurden, ein neues Zuhause. Doch weil ein Zuhause mehr als nur ein Ort ist, nimmt Filmemacher Matthias Kossmehl das Zusammenleben der Anwohner, Urlauber und Flüchtlinge im Café Waldluft genauer unter die Lupe und zeigt, dass auch in der Idylle der Alpen Integration eine bewusste Entscheidung sein muss. (ES)

  • Café Waldluft - Bild
  • Café Waldluft - Bild
  • Café Waldluft - Bild
  • Café Waldluft - Bild

Mehr Bilder (13) und Videos (1) zu Café Waldluft


Cast & Crew zu Café Waldluft

Drehbuch
Musik
Filmdetails Café Waldluft
Genre
Dokumentarfilm
Zeit
2010er Jahre, Gegenwart
Ort
Bayern, Bergdorf, Deutschland, Heimatort
Handlung
Alpen, Ausländer, Berg, Café, Deutscher, Flüchtling, Gebirge, Heimat, Heimatlosigkeit, Hotel, Integration von Ausländern, Tourismus, Tourist
Stimmung
Geistreich
Zielgruppe
Frauenfilm, Männerfilm
Verleiher
deja vu filmverleih
Produktionsfirma
Bayerischer Rundfunk , Matthias Kossmehl Filmproduktion

4 Kritiken & 0 Kommentare zu Café Waldluft