Die Goldene Gans

Die Goldene Gans

DE · 2013 · Laufzeit 87 Minuten · Fantasyfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.8
Community
21 Bewertungen
2 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Carsten Fiebeler, mit Jeremy Mockridge und Jella Haase

In dem TV-Film Die Goldene Gans – nach dem Märchen der Gebrüder Grimm – muss ein Dummling Jella Haase das Lachen beibringen.

Handlung von Die Goldene Gans
Der Dummling Till (Jeremy Mockridge) wird von niemandem im Dorf geschätzt, denn keiner scheint zu erkennen, dass sein gutes Herz als Dummheit abgetan wird. Doch dieses gute Herz ist das Einzige, das erkennt, dass das fehlende Lächeln der Prinzessin Luise (Jella Haase) nichts mit Arroganz zu tun hat. In Wahrheit ist sie traurig. Als Till einem Bettler etwas zu Essen abgibt, wird er von ihm mit einer goldenen Gans belohnt. Diese möchte er der Prinzessin schenken. Auf dem Weg zum Schloss folgt ihm eine habgierige Bande, die wenigstens eine goldene Feder absahnen will. Im Schloss selber herrscht Melancholie. Der König (Ingo Naujoks) weiß nicht, wie er Luise zum Lachen bringen soll, denn nur so kann sie Prinz Amandus (Arndt Schwering-Sohnrey) heiraten. Auch ein Lächelmeister scheint nichts bewirken zu können. Der König fällt folgenden Entschluss: Derjenige, der es schafft, Luise zum Lachen zu bringen, bekommt ihre Hand. (SD)

  • Die Goldene Gans - Bild
  • Die Goldene Gans - Bild
  • Die Goldene Gans - Bild
  • Die Goldene Gans - Bild

Mehr Bilder (19) und Videos (1) zu Die Goldene Gans


Cast & Crew zu Die Goldene Gans

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails Die Goldene Gans
Genre
Märchenfilm

0 Kritiken & 2 Kommentare zu Die Goldene Gans