Die Reise des jungen Che

Diarios de motocicleta

GB/US/DE · 2004 · Laufzeit 126 Minuten · FSK 6 · Drama, Road Movie · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
6.6
Kritiker
21 Bewertungen
Skala 0 bis 10
7.2
Community
2314 Bewertungen
27 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Walter Salles, mit Gael García Bernal und Rodrigo De la Serna

Ernesto Guevara de la Serna, Student der Medizin, und mit seinen 23 Jahren schon kurz vor dem Abscluß seines Studiums, will, bevor er ins Berufsleben eintritt, eine Reise mit seinem Freund Alberto Granado machen. Neun Monate soll die Reise dauern und sie von Argentinien quer über den Kontinent nach Venezuela führen. Ernestos Familie ist nicht gerade begeistert von der Idee, aber der junge Mann lässt sich von seinem Plan nicht abbringen. Also steigen Ernesto und Alberto auf ein altes, klappriges Motorrad, und machen sich mit wenig Gepäck und fast ohne Geld auf die Reise. Ihre erste Etappe führt sie zu Ernestos Freundin Chichina Ferreira, die bei ihrer Familie außerhalb der Stadt lebt, und von der er sich natürlich vor einer solch langen Reise verabschieden muß. Am nächsten Tag geht die Reise dann so richtig los. Einen genauen Tagesplan haben sie nicht aufgestellt. Das ist bei der alten Norton 500 auch nur schwer möglich, denn es ist unwahrscheinlich, daß sie sie die gesamten 8000 Meilen begleiten wird. Die beiden leben von Tag zu Tag, wissen nicht, wo sie die kommende Nacht verbringen werden, und genießen die Schönheit der Landschaft. Ihr Ziel Venezuela ist noch viele Tage und Meilen von ihnen entfernt, und auf der weiten Strecke werden sie noch einiges erleben, was sie für den Rest ihres Lebens prägen wird.

  • 90
  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (6) und Videos (3) zu Die Reise des jungen Che


Cast & Crew zu Die Reise des jungen Che

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Die Reise des jungen Che
Genre
Coming of Age-Film, Motorradfilm, Politdrama, Drama, Biopic
Zeit
1950er Jahre
Ort
Argentinien, Zentral- und Südamerika
Handlung
Argentinier, Armut, Arzt, Beste Freunde, Che Guevara, Elend, Erwachsenwerden, Held, Hilfe, Hilfsbereitschaft, Lepra, Mitgefühl, Mitleid, Motorrad, Reise, Sinn des Lebens, Suche, Tagebuch, Verführung
Stimmung
Berührend, Witzig
Schlagwort
Oscar Gewinner, Oscar Gewinner 2005
Verleiher
Constantin Film
Produktionsfirma
FilmFour , Senator Film Produktion GmbH , South Fork Pictures , Southfork Pictures , Tu Vas Voir Productions

2 Kritiken & 23 Kommentare zu Die Reise des jungen Che