Fluidø

Fluidø / AT: Fluido

DE · 2017 · Laufzeit 81 Minuten · FSK 18 · Science Fiction-Film, Drama, Erotikfilm · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
Das Community-Rating wird kurz vor Kinostart angezeigt
Hol dir Filmempfehlungen!
FOLGEN
Verpasse keine News zu Fluidø
folgen
du folgst
entfolgen

von Shu Lea Cheang, mit Bishop Black und Candy Flip

Fluidø ist ein Science-Fiction-Film mit pornografischen Zügen. Die Handlung spielt in einer nahen Zukunft, in der das Ejakulat mutierter Menschen als Superdroge wirkt.

Handlung von Fluidø
Fluidø spielt in einer unbekannten Großstadt im Jahr 2060. Die Menschheit hat den Kampf gegen AIDS gewonnen, doch der HIV-Virus hat sich angepasst und eine neue Form angenommen. Menschen, die den mutierten Virus in sich tragen, entwickeln ein spezielles Ejakulat. Dieses hat einen berauschenden Effekt, entfaltet seine Wirkung bei Körperkontakt und macht extrem süchtig. Ein Drogenkrieg beginnt, in dessen Folge das Rauschmittel verboten wird. Die Regierung entwickelt Androiden die immun gegen das Rauschgift sind und lässt diese Razzien durchführen. Doch bei einem der künstlichen Menschen funktioniert der Abwehrmechanismus nicht und er verfällt selbst der Droge.

Hintergrund & Infos zu Fluidø
Fluidø von Shu Lea Cheang wurde im Zuge der 67. Berlinale 2017 in Deutschland erstmals in der Sektion Panorama gezeigt. (BH)

  • Fluidø - Bild
  • Fluidø - Bild
  • Fluidø mit Candy Flip - Bild
  • Fluidø mit Bishop Black - Bild

Mehr Bilder (14) und Videos (1) zu Fluidø


Cast & Crew zu Fluidø

Regie
Schauspieler

0 Kritiken & 1 Kommentare zu Fluidø