Multiple Schicksale

Multiple Schicksale - Vom Kampf um den eigenen Körper

CH · 2015 · Laufzeit 85 Minuten · FSK 12 · Dokumentarfilm, Drama · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
1 Bewertungen
Skala 0 bis 10
-
Community
3 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Jann Kessler

In der Schweizer Dokumentation Multiple Schicksale untersucht Jann Kessler, dessen Mutter selbst unter der Krankheit leidet, die Schicksale verschiedener Menschen, die mit Multipler Sklerose leben.

Handlung von Multiple Schicksale
Schon viele Jahre leidet die Mutter des 19-jährigen Jann Kessler an Multipler Sklerose, die als eine unheilbare Erkrankung des zentralen Nervensystems den körperlichen Zustand der Betroffenen über Jahre hinweg schrittweise einschränkt und bis hin zur fast vollkommenen Bewegungsunfähigkeit verschlechtern kann. Janns Mutter ist deshalb ans Bett gefesselt und kann nicht mehr sprechen.

Um mehr über die multiplen Schicksale anderer an MS erkrankter Männer und Frauen zu erfahren, begibt Jann Kessler sich auf die Reise, um die Geschichten weiterer Betroffener für seine Doku einzufangen. Er spricht mit sieben Menschen, die unter Multipler Sklerose leiden und in ihrem alltäglichen Leben zwischen Traurigkeit und Freude, Verzweiflung und Hoffnung schwanken und lässt dabei auch schwierige Themen wie Selbstmordgedanken nicht außen vor. Die Erkrankten berichten dabei, wie sie die Einschränkungen in ihrem Leben meistern, welche die Krankheit mit sich bringt. (ES)

  • 90
  • Multiple Schicksale - Bild
  • Multiple Schicksale - Bild
  • Multiple Schicksale - Bild
  • Multiple Schicksale - Bild

Mehr Bilder (28) und Videos (2) zu Multiple Schicksale


1 Kritiken & 1 Kommentare zu Multiple Schicksale