München Mord: Auf der Straße, nachts, allein

München Mord: Auf der Straße, nachts, allein

DE · 2016 · Laufzeit 90 Minuten · FSK 12 · Kriminalfilm

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
-
Kritiker
0 Bewertungen
Skala 0 bis 10
6.7
Community
11 Bewertungen
1 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Anno Saul, mit Bernadette Heerwagen und Alexander Held

Bernadette Heerwagen bestellt sich in München Mord: Auf der Straße, nachts, allein einen Callboy, um einen Mord aufzuklären. 

Handlung von München Mord: Auf der Straße, nachts, allein
Die Münchner Kommissare Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Ludwig Schaller (Alexander Held) ermitteln wieder zusammen, als ein junger, attraktiver Mann an der Isar tot aufgefunden wird. Wie sich später herausstellt, handelt es sich um einen Callboy, einen in München genannten "Dschamsterer", der wohl gerade von einem Klienten kam. Als Kollege Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) in den Mord verwickelt scheint, müssen Flierl und Schaller dringend den Mörder finden. Dafür ist sich Angelika Flierl auch nicht zu schade, sich selbst als betuchte Dame auszugeben und sich mit einem der Callboys zu treffen. Als ein zweiter Mord passiert, drängt die Zeit. (LE)

  • München Mord: Auf der Straße, nachts, allein mit Alexander Held, Bernadette Heerwagen und Marcus Mittermeier - Bild
  • München Mord: Auf der Straße, nachts, allein mit Alexander Held - Bild
  • München Mord: Auf der Straße, nachts, allein mit Bernadette Heerwagen - Bild
  • München Mord: Auf der Straße, nachts, allein mit Marcus Mittermeier - Bild

Mehr Bilder (10) und Videos (1) zu München Mord: Auf der Straße, nachts, allein


Cast & Crew zu München Mord: Auf der Straße, nachts, allein

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Filmdetails München Mord: Auf der Straße, nachts, allein
Genre
Kriminalfilm
Ort
München
Handlung
Callboy, Ermittler, Ermittlung, Isar, Klienten, Mord, Mordverdacht, Mörder, Undercover, Verdeckte Ermittlung, Verdeckter Ermittler, undercover
Verleiher
Studio Hamburg Produktion, ZDF

0 Kritiken & 1 Kommentare zu München Mord: Auf der Straße, nachts, allein