Scala Adieu - Von Windeln verweht ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2018 von Douglas Wolfsperger.

Der Dokumentarfilm Scala Adieu - Von Windeln verweht verfilmt wie in Konstanz eines der letzten Kinos - der Scala Filmpalast - durch eine Fililiale der größten Drogeriemarktkette Europas ersetzt wird.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Scala Adieu - Von Windeln verweht

In seiner Dokumentation Scala Adieu - Von Windeln verweht beschäftigt sich Douglas Wolfsperger mit dem Scala Filmpalast in Konstanz, der trotz Bürgerprotesten zumachen soll. Die drohende Schließung des Programmkinos zugunsten einer Drogeriemarktkette im Jahr 2017 nimmt der Regisseur als Anlass für eine Betrachtung des Wandels der Kulturbegriffe sowie wirtschaftlicher Interessenskonflikte. (PR/MK)

Pressestimmen

Alle 2 Pressestimmen zu Scala Adieu - Von Windeln verweht

6
Die Pressestimmen haben den Film mit 6 bewertet.
Aus insgesamt 2 Pressestimmen
FILMDIENST
6
[...] ein weiterer melancholischer Abgesang auf ein verlorenes Stück Kinokultur.
Programmkino.de
6
In lockerer Folge verbindet Wolfsperger Interviewbilder mit Eindrücken aus der Grenzstadt [Konstanz] [...].

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Scala Adieu - Von Windeln verweht

0.0 / 10
3 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
6
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
4
Nutzer haben
kommentiert
Kameramann/frau
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

1 Video & 8 Bilder zu Scala Adieu - Von Windeln verweht

Der neue Trailer!X-Men: Dark Phoenix