Schimanski: Blutsbrüder ist ein Kriminalfilm aus dem Jahr 1997 von Hajo Gies mit Götz George, Christoph Waltz und Geno Lechner.

Komplette Handlung und Informationen zu Schimanski: Blutsbrüder

Horst Schimanski ist fuchsteufelswild. Ausgerechnet wegen einer so mickrigen Figur wie Maurice de Blanc will sich seine Freundin Marie-Claire von ihm trennen. Zur gleichen Zeit nimmt Oberstaatsanwältin Ilse Bonner samt Team Kurs auf Schimanskis Hausboot. Sie will ihn ein zweites Mal überreden, für sie zu arbeiten. Er soll- natürlich wieder inoffiziell - den Wirtschaftverbrecher Mandel, der wegen Kokshandel drei Jahre in Belgien absitzt, aus dem Knast abholen und nach Düsseldorf bringen, wo er eine Zeugenaussage zu einem nie aufgeklärtem Mordfall machen will. Schimanski schläft ein und holt Mandel, der ihm auf Anhieb unsympathisch ist. Was auf Gegenseitigkeit beruht. Das allein wäre nicht tragisch, wenn sie nicht von Unbekannten verfolgt würden und sich nun trotz ihrer gegenseitigen Abneigung gegen sie zur Wehr setzen müssten. Dabei werden Mandels wahre Beweggründe für den Deal mit der Staatsanwaltschaft deutlich.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Deutschland
Altersfreigabe
Ab 12
Genre
Kriminalfilm

Schaue jetzt Schimanski: Blutsbrüder

im abo
Schimanski: Blutsbrüder
Mehr Infos: SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
Cast
Crew
Regisseur/in

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Schimanski: Blutsbrüder

6.9 / 10
44 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
12
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
4
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
JETZT ONLINE VERFÜGBARThe Power