Texas Chainsaw Massacre: The Beginning

Texas Chainsaw Massacre: The Beginning

US · 2006 · Laufzeit 83 Minuten · FSK 18 · Horrorfilm, Thriller · Kinostart

Diesen Film bewerten
Bewertung löschen
3.6
Kritiker
32 Bewertungen
Skala 0 bis 10
5.8
Community
4718 Bewertungen
130 Kommentare
Hol dir Filmempfehlungen!

von Jonathan Liebesman, mit Jordana Brewster und Taylor Handley

Texas Chainsaw Massacre: The Beginning deckt die Ursprungsgeschichte der Familie Hewitt und dessen Sohn Leatherface auf.

Handlung von Texas Chainsaw Massacre: The Beginning
Luda Mae Hewitt arbeitet in einem Schlachthaus. Eines Tages entdeckt sie in einem Müllkontainer ein Baby. Sie beschließt es mit nach Hause zu nehmen um es groß zu ziehen, und nennt es Thomas. 30 Jahre später wird das Schlachthaus, in dem auch Thomas (Andrew Bryniarski) arbeitet, geschlossen.

Etwa zur gleichen Zeit sind Chrissie (Jordana Brewster), Dean (Taylor Handley), Bailey (Diora Baird) und Eric (Matt Bomer) auf dem Weg zur Einberufung. Dort wollen die beiden Brüder Dean und Eric in den Krieg ziehen. Doch Dean spielt ein doppeltes Spiel. Er hat nicht vor, mit seinem Bruder in den Krieg zu ziehen. Er will mit Chrissie vor der Einberufung weglaufen.

Auf der Straße werden sie plötzlich von einem Biker-Pärchen (Cyia Batten und Lee Tergesen) angegriffen. Bei dem darauffolgenden Unfall verletzen sich alle schwer. Schnell ist der vermeintliche Sheriff vor Ort und erschießt die Motorradfahrerin. Die anderen nimmt er mit zu dem Haus der Hewitts. Nur Chrissie schafft es unentdeckt im Wrack zu bleiben. An dem Haus angekommen, muss die Gruppe feststellen, dass der Sheriff eigentlich Charlie Hewitt (R. Lee Ermey) ist und dass die Familie schreckliche Dinge mit den Jugendlichen vor hat…

Hintergrund & Info zu Texas Chainsaw Massacre: The Beginning
Eigentlich war es gar nicht geplant, dass Michael Bay’s Texas Chainsaw Massacre eine Fortsetzung erhielt. Als aber sehr viele Fans anfragten, was es denn nun mit der Hintergrundgeschichte der Hewitts und den Erlebnissen, die sie so haben werden lassen, auf sich hat, trafen sich die Produzenten Andrew Form und Bradley Fuller mit Michael Bay. Sie entschieden, dass Sheldon Turner das Drehbuch zu dem Prequel schreiben sollte.

Texas Chainsaw Massacre: The Beginning wurde von Kritikern nicht gerade positiv aufgenommen. Um genau zu sein, wurde der Film von den Kritikern zerrissen. Ferner war der Film für das schlechteste Prequel oder Sequel bei der Goldenen Himbeere nominiert. (CL)

  • 90
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild
  •  - Bild

Mehr Bilder (11) und Videos (5) zu Texas Chainsaw Massacre: The Beginning


Cast & Crew zu Texas Chainsaw Massacre: The Beginning

Regie
Schauspieler
Drehbuch
Musik
Filmdetails Texas Chainsaw Massacre: The Beginning
Genre
Splatterfilm, Thriller, Horrorfilm, Backwood Horrorfilm, Slasherfilm
Handlung
Geplanter Mord, Kettensäge, Massenmord, Mordserie, Mörder, Waise
Schlagwort
Prequel
Verleiher
Warner Bros. Pictures Germany
Produktionsfirma
Platinum Dunes

10 Kritiken & 125 Kommentare zu Texas Chainsaw Massacre: The Beginning

Cca31a8342c84d18a52ced9d21b15d14