Originaltitel:
The Birds
Die Vögel ist ein Tierhorrorfilm aus dem Jahr 1963 von Alfred Hitchcock mit Tippi Hedren, Rod Taylor und Jessica Tandy.

In Alfred Hitchcocks Die Vögel bekommt es Tippi Hedren in einer kleinen Stadt mit der entfesselten Fauna der Lüfte zu tun.

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Die Vögel

In einer Zoohandlung lernen sich in Die Vögel die Millionärstochter Melanie Daniels (Tippi Hedren) und der Anwalt Mitch Brenner (Rod Taylor) kennen. Mitch hat den Schalk im Nacken, was Melanie so sehr imponiert, dass sie ihn mit einem Besuch in seinem Heimatort, der Küstenstadt Bodega Bay, überrascht. Kaum angekommen, wird sie von einer Möwe attackiert und verletzt. Aber das ist nur der Anfang einer Reihe von unerklärlichen, immer aggressiver werdenden Angriffen durch Horden von Vögeln.

Hintergrund & Infos zu Die Vögel
Die Vögel (OT: The Birds) basiert auf der gleichnamigen Erzählung von Daphne Du Maurier. Nach Die Taverne von Jamaika und Rebecca ist dies die dritte letzte Vorlage Du Mauriers, die Alfred Hitchcock in einen Film verwandelte. Neben der Erzählung fand Hitchcock auch Inspiration durch einige reale Vorfälle, bei denen Vögel ein unerklärliches aggressives Verhalten zeigten.

Um die Szenen mit den massenhaft angreifenden Vögeln zu verwirklichen, setzte die Mannschaft um Production Designer Robert F. Boyle eine ganze Reihe von Tricktechniken ein: Rückprojektion, Yellowscreen, Rotoskopie und Matte Paintings. Letztere stammten vom Albert Whitlock, der an insgesamt zwölf Hitchcock-Filmen mitarbeitete. Für die Yellowscreen-Effekte wurde Ub Iwerks als Berater verpflichtet, der für die Walt Disney-Studios arbeitete. Zusätzlich kamen wilde und dressierte Vögel sowie mechanische Attrappen zum Einsatz.

Der Soundtrack von Die Vögel besteht ausschließlich aus Vogelstimmen und anderen Geräuschen, eigens für den Film komponierte Musik gibt es nicht. Die Vogelstimmen wurden mittels eines Trautoniums erzeugt, einem Vorläufer analoger Synthesizer. Dieses wurde von den Komponisten Remi Gassmann und Oskar Sala für Hitchcock und seinen Komponisten Bernard Herrmann mit den gewünschten Stimmen und Geräuschen präpariert. (CD)

  • Verifiziert
    Easter Eggs
    Hitchcocks Cameos: Relativ zu Beginn des Films verlässt Alfred Hitchcock mit zwei Hunden an der Leine eine Tierhandung, welche Tippi Hedren gerade betritt, um die Liebesvögel zu bestellen. Bei den Hunden handelt es sich um Hitchcocks White Terrier Geoffrey und Stanley.

Schaue jetzt Die Vögel

im abo
Ab 2.99€ im Monat
Die Vögel
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
5,99€
Kaufen
2,99€
Leihen
Die Vögel
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter
7,99€
Kaufen
3,99€
Leihen
Die Vögel
Mehr Infos: HD, SD | Deutsch
Zum Streaming-Anbieter

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Die Vögel

7.4 / 10
10.414 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Sehenswert bewertet.
267
Nutzer sagen
Lieblings-Film
39
Nutzer sagen
Hass-Film
1.109
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
162
Nutzer haben
kommentiert
9.
Platz
der Top 20 in
Die besten Horrorfilme
4.
Platz
der Top 20 in
Die besten Monsterfilme
Cast
Crew
Gastauftritt
Melanie Daniels
Mitch Brenner
Lydia Brenner
Annie Hayworth
Cathy Brenner
Sebastian Sholes
Mrs. MacGruder
Deke Carter
Helen Carter
Komponist/in
Produzent/in
Regisseur/in
Kameramann/frau
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung

6 Videos & 18 Bilder zu Die Vögel

Filme wie Die Vögel

63e33a8460d44ae085d27580521481e5
Ab 22. August im Kino!Good Boys