1200 Jahre vor Geralt: Netflix kündigt neue Witcher-Serie an

27.07.2020 - 16:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
8
2
The Witcher - Finaler Trailer (Deutsch) HD
1:37
The Witcher mit Henry CavillAbspielen
© Netflix
The Witcher mit Henry Cavill
Vor dem Start von The Witchter Staffel 2 hat Netflix ein Serien-Prequel bestellt. Das Spin-off soll uns den ersten Hexer vorstellen. Geralt ist wohl nicht dabei.

Wegen des Coronavirus verzögert sich aktuell die Produktion der 2. Staffel von The Witcher. Heute jedoch serviert uns Netflix ein aufregendes Trostpflaster. Via Twitter  kündigte der Streaming-Dienst eine neue Realserie an, die viele Jahre vor Geralt von Riva spielt. Das große Hexer-Universum wird so abermals erweitert.

Neue The Witcher-Serie bei Netflix: Die ersten Infos

Die Fantasy-Produktion trägt den Titel The Witcher: Blood Origin. Die Geschichte trägt sich "1200 Jahre vor Geralt von Riva" zu und zeigt die Entstehung des ersten Hexers, als Monster, Menschen und Elfen miteinander verschmolzen.

Die 1. Staffel soll aus 6 Episoden bestehen, an denen schon zwei namhafte Macher beteiligt sind. Mit Lauren Schmidt Hissrich ist die Showrunnerin der Witcher-Serie von 2019 wieder an Bord und Unterstützung erhält sie von Declan De Barra. Der Drehbuchautor schrieb ebenfalls am Netflix-Original mit.

Hinter den Kulissen von The Witcher: Das Featurette zu Staffel 1!

The Witcher - S01 Featurette (Deutsche UT) HD
Abspielen

The Witcher war letztes Jahr ein riesen Erfolg, weshalb die Bekanntgabe des Prequels nicht wirklich überrascht. Andererseits birgt das Projekt ein gewisses Risiko, denn Protagonist Geralt (und damit auch Superstar Henry Cavill) bekommen wir dieses Mal anscheinend nicht zu sehen. Mit The Witcher: Nightmare of the Wolf ist im Übrigen ein Animationsfilm über Geralts Mentor Vesemir bei Netflix in der Mache.

Ein Release-Datum für Blood Origin gab der VoD-Anbieter noch nicht bekannt. Mit einer Veröffentlichung ist zum jetzigen Stand aber wohl frühestens Ende 2021 zu rechnen. Mit der Hauptserie könnte es derweil im Herbst 2021 weitergehen, auch hier ist der genaue Termin bislang nicht in trockenen Tüchern.

Podcast für Netflix-Streamer: Wie gut ist The Witcher?

Wir gehen in dieser Podcast-Folge von Streamgestöber - auch bei Spotify  - den gespaltenen Meinungen zu The Witcher auf den Grund:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Während Ines viele Argumente gegen The Witcher findet, haben unser Kollege Dennis von GamePro und Max gemischte Gefühle und Andrea kommt bei der Serie ins Schwärmen. Wir können uns immerhin einigen, dass nach der 1. Staffel The Witcher ein Musical-Spin-off von Rittersporn angebracht wäre.

Wollt ihr ein Prequel zu The Witcher bei Netflix sehen?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News