Community
7 Jahre Californication - Stimmt ab!

7 charismatische Gefährtinnen von Hank Moody

14.07.2014 - 13:00 UhrVor 6 Jahren aktualisiert
8
0
Frauenversteher Hank Moody
© Showtime
Frauenversteher Hank Moody
Nach sieben Staffeln Californication beendet der sympathische Schriftsteller Hank Moody, gespielt von David Duchovny, seine Karriere als Gigolo-Gott. Wir lassen euch entscheiden, welche seiner Frauen in diesen sieben Jahren die coolste Gefährtin war.

Seit 2007 fasziniert uns David Duchovny als Hank Moody in Californication und die Serie ging in den USA nun zu Ende. Für viele Männer ist er zum absoluten Alltagshelden avanciert. Dabei ist dem Ex-Akte-X-Agenten Duchovny die Rolle des Hobbyalkoholikers, Sprücheklopfers und Womanizers wie auf den Leib geschneidert – nicht nur unter dem Aspekt betrachtet, dass er sich vor einigen Jahren für sexsüchtig erklärte. Denn an der Hingabe zur Charakterdarstellung, die der charismatische Schauspieler Folge für Folge abruft, können wir uns Mal für Mal ergötzen. Zu authentisch wirken die Maschen des Schriftstellers, die er wie einen Drahtzaun um all seine “Schäfchen” spannt, als dass wir uns beim Zuschauen ein schelmisches Grinsen verkneifen können. Wir könnten den (vielleicht korrekten) Schluss ziehen, Duchovny umgarne seine Spielpartnerinnen tatsächlich vor laufender Kamera.

Falls der eine oder andere moviepilot durch diesen Artikel das erste Mal von Californication hört, folgt hier eine kurze Aufklärung: Hank Moody, Schriftsteller des erfolgreichen Buches “God hates us all” und im Verlaufe der Serie ebenfalls Drehbuchautor, gilt als einzige Katastrophe für seine Mitmenschen. Sieben Jahre verbrachte er mit seiner großen Liebe Karen (Natascha McElhone) in fester Bindung, aus der die Tochter Becca (Madeleine Martin) hervorging. Nach dem Beziehungs-Aus rutscht Moody in unzählige Sex-Affären, die ihm aber bei aller Durchtriebenheit nicht über die Besessenheit von Karen hinweghelfen können. So kommt es zu einem ständigen Hin und Her zwischen den beiden Turteltauben. Ebenfalls durchgängiger Begleiter des Vollzeit-Verführers ist der böse Geist namens Alkohol, der Moody oftmals nahe an den Rande des Exitus’ bringt und in sehr unterhaltsame Situationen einführt. “Für einen Lacher und einen Furz”, so Moody selbst, ist auch sein Agent und gleichzeitig bester Freund Charly Runkle (Evan Handler) stets zu haben.

Die Serie bietet zwar von Episode zu Episode und von Staffel zu Staffel nichts grundlegend Neues, doch hat sie es dennoch geschafft, sieben Jahre lang fortgesetzt zu werden. Wir können diesen Erfolg auf großartige schauspielerische Leistungen schieben. Oder ihn anhand der ernsthaften Problematiken begründen, in die Hank Moody immer wieder gerät. Auch der derbe, obszöne, ungefilterte Humor spielt eine tragende Rolle. Aber sind wir mal ehrlich: Das Hauptaugenmerk der Serie liegt auf der flüchtigen Besetzung der zweiten Reihe, die parallel zu Moodys Geschlechtspartnern ausgewechselt wird. Wir präsentieren euch unsere 7 der charismatischsten Frauen von Hank Moody. Gebt eure Stimme für euren Liebling ab!

Achtung! Wenn ihr Californication tatsächlich noch nicht gesehen, aber es euch jetzt vorgenommen habt, schließt diesen Beitrag und zieht euch lieber die erste Staffel rein. Das Teilnehmen am Voting sollte auf Charakterkenntnis basieren. Abgesehen davon wimmeln unsere Vorschläge nur so von Spoilern.

Mia (Madeline Zima)
Stille Wasser sind bekanntlich tief. Dieser Umstand wird auch Hank bewusst, als er Mia näher kennenlernt. Die Problematik beginnt, als Hank nach einer gemeinsamen Nacht erfährt, dass sie die Tochter des Ehemannes seiner Ex-Freundin Karen und erst blutjunge 16 Jahre alt ist. Fortan hat sie ein Druckmittel gegen ihn in der Hand, was sie ihn prompt erfahren lässt, nachdem sie ihm sein Skript für sein neues Buch “Ficken und Schläge” entwendet hat und unter ihrem Namen bei einer Agentur einreicht.

Karen (Natascha McElhone)
Hanks Herzdame von Anbeginn der Serie: In all den Jahren konnte er sich nie aus den Fängen der Mutter seines Kindes entreißen. Kann man es ihm verübeln? Eine herzensgute Frau, die sich vom Herzensbrecher Hank immer wieder verführen lässt, was sich im Laufe der Serie Mal für Mal rächen soll.

Abby (Carla Gugino)
Im Rechtsstreit bezüglich der Vorwürfe einer Verführung Minderjähriger (Mia) muss Hank einen Anwalt zu Rate ziehen. Natürlich ist auch dieser Anwalt eine attraktive Dame. Mit ihren Paragraphen und ihrem allgemeinen Durchsetzungsvermögen kommt Abby bei Hank allerdings nicht weit, denn auch sie lässt sich von ihm nicht nur in den Gerichtssaal zerren.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News