Avatar-Ausnahme trotz Corona: Wichtiger Schritt für Teil 2-5 ist getan

03.06.2020 - 07:32 UhrVor 1 Monat aktualisiert
2
1
Avatar - Aufbruch nach PandoraAbspielen
© Disney
Avatar - Aufbruch nach Pandora
Wegen der Coronakrise mussten die Dreharbeiten zu den Avatar-Fortsetzungen gestoppt werden. In Kürze sind Cast und Crew aber wieder vereint, um die Produktion fortzusetzen.

Wegen der Coronakrise mussten alle aktuellen Filmproduktionen auf Eis gelegt und die meisten Kinostarts verschoben werden. Davon betroffen war auch die Mega-Produktion von James Camerons Avatar-Projekt, bei dem Avatar 2 bis Avatar 5 direkt am Stück abgedreht werden. Das gewaltige Unterfangen soll dabei auf ein Gesamtbudget von rund 1 Milliarde Dollar kommen.

  • Avatar bei Disney+ : Über den Affiliate-Link könnt ihr ein Abo abschließen und damit Moviepilot unterstützen. Auf den Preis hat das keine Auswirkung. Zudem erhaltet ihr bei uns einen Überblick über das komplette Programm, ihr könnt nach allen Filmen bei Disney+ sowie allen Serien bei Disney+ filtern.

Nachdem von der neuseeländischen Regierung ein Sicherheitsprotokoll genehmigt wurde, durch das die Arbeit an Avatar 2-5 fortgesetzt werden kann, kommt die Produktion der Sequels jetzt wieder konkret in Fahrt.

Schaut euch unser Interview mit dem Avatar-Produzenten an

Avatar 2 Interview mit John Landau
Abspielen

Regisseur James Cameron und Produzent Jon Landau sind wieder in Neuseeland

Wie Variety  berichtet, sind James Cameron und Jon Landau mittlerweile wieder in Neuseeland eingetroffen. Landau teilte die Information über seinen Instagram-Account und schrieb dazu, dass sich beide nun in eine von der Regierung überwachte, 14-tägige Quarantäne begeben würden:

Nächste Woche soll dann auch der Cast von Avatar 2-5 in Neuseeland eintreffen, wo die Dreharbeiten nach der zwei Wochen langen Quarantäne fortgesetzt werden können. Zuletzt postete Landau auch schon ein Bild des gewaltigen Sets in Neuseeland, das zwei High-Tech-Vehikel inmitten von Blue Screens und Landungsstegen zeigt:

In Zeiten der gelockerten, aber noch lange nicht durchgestandenen Corona-Pandemie werden die Dreharbeiten von Avatar 2-5 als erste amerikanische Blockbuster-Produktion unter den strikten Auflagen von Neuseeland wieder aufgenommen. In den letzten Wochen konzentrierten sich die Macher vor allem auf die Arbeit an den visuellen Effekten, die trotz Drehstopp fortgeführt werden konnte.

Zurzeit ist als Avatar 2-Kinostart noch der 15.12.2021 festgelegt. Ob der Termin aufgrund der Produktionsverzögerung eingehalten werden kann, ist aktuell nicht sicher.

Was versprecht ihr euch von den Avatar-Fortsetzungen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News