Avengers 4: Marvel-Comic spoilert mögliche neue Schurken

Tony im All in Avengers 4: Endgame
© Disney
Tony im All in Avengers 4: Endgame
moviepilot Team
Amon Sven Raabe
folgen
du folgst
entfolgen
What? No chit-chat or monologue? Just gettin' right to the point, huh?

Achtung, es folgen mögliche Spoiler zu Avengers 4: Endgame: Seitdem der erste Avengers 4: Endgame-Trailer von den Marvel Studios veröffentlicht wurde brodelt die Gerüchteküche wieder munter vor sich hin. Unter anderem wurde Captain America und Iron Man ein tragisches Schicksal prophezeit. Wie Comic Book kürzlich berichtete, könnte die Neuauflage eines Marvel Comics-Klassikers nun Ereignisse des vierten Avengers-Abenteuers spoilern.

Führt das MCU in Avengers 4 direkt die nächsten Bösewichte ein?

Um Avengers: Endgame ranken sich derzeit allerlei Theorien, unter anderem ist die Rede von der möglichen Ankunft eines unerwarteten neuen Helden. Jener unerwartete Held, Black Knight, ist dabei untrennbar mit einem recht jungen MCU-Element verbunden: dem Quantum Realm. Durch diese alternative Dimension könnte nicht nur der schwarze Ritter zu unseren Helden gelangen, sondern ebenfalls neue Schurken: die Gatherers.

Im Rahmen der True Believers-Reihe spendiert Marvel derzeit in den USA einigen Comic-Klassikern einen Re-Release. Comic Book spekuliert nun, dass eine Ausgabe dieser Neuauflagen, genauer Avengers (1963) #343, die ursprünglich im Jahre 1992 veröffentlicht wurde, einen Handlungsstrang von Avengers 4: Endgame spoilern könnte. In diesem Heft bekamen es unsere Helden erstmals mit den Gatherers zu tun, einer Gruppe einstiger Helden aus alternativen Zeitlinien. Angeführt werden sie von Proctor, dem Black Knight eines anderen Universums.

Nachdem Proctor dem Wahnsinn verfiel und seine Welt zerstört wurde, reiste er in andere Realitäten, um diese ebenfalls ins Chaos zu stürzen. Unterstützt wird er dabei von den Gatherers. Seinem Team sagte Proctor, wenn es nötig sei, müssten sie ebenfalls ihre eigenen Gegenstücke, die Avengers, aus anderen Universen ermorden, um selbst überleben zu können. Proctor selbst verfolgt hingegen vornehmlich das Ziel, jede Version von Sersie, eine der Eternals, zu vernichten.

Die Neuauflage erfolgreicher sowie beliebter Comic-Klassiker ist im Zuge großer Kinostarts nicht ungewöhnlich, vor allem dann nicht, wenn beide Geschichten miteinander in Verbindung stehen könnten. So wird Fans die Möglichkeit gegeben, den einen oder anderen Klassiker nachzuholen, auf den das jüngste Leinwand-Abenteuer anspielte. Über die Einführung eines neuen, mächtigen Avengers-Gegners wird bereits seit geraumer Zeit spekuliert. Die Avengers gegen gewissermaßen korrumpierte Versionen ihrer selbst antreten zu lassen wäre ein interessanter Schachzug.

Wollt ihr einen Kampf zwischen den Avengers und Gatherers im Kino sehen?

moviepilot Team
Amon Sven Raabe
folgen
du folgst
entfolgen
What? No chit-chat or monologue? Just gettin' right to the point, huh?
Deine Meinung zum Artikel Avengers 4: Marvel-Comic spoilert mögliche neue Schurken
D94cc2134f1e455b84dc37fce5e3b988