Community

Black Widow: Der Taskmaster klaut bei Captain America, Black Panther & Spider-Man

11.03.2020 - 18:30 Uhr
3
0
Black Widow - Finaler Trailer (Deutsch) HD
2:23
Black Widow (Kinoposter)Abspielen
© Marvel Comics/Disney
Black Widow (Kinoposter)
Avengers-Mitglied Black Widow muss es in ihrem Solo-Film mit Schurke Taskmaster aufnehmen. Dieser kopiert im Trailer Captain America, Black Panther und Spider-Man.

Nachdem viele Marvel-Fans über Jahre hinweg nach einem eigenen Film für Black Widow verlangten, startet dieser in wenigen Wochen in unseren Kinos. Im Bindeglied zwischen Captain America: Civil War und Avengers: Infinity War trifft Natasha (Scarlett Johansson) nicht nur auf ihr Schwesterchen (Florence Pugh), sondern bekommt es mit dem gefährlichen Bösewicht Taskmaster zu tun.

Black Widow: Taskmaster kopiert Kampfstil von Captain America und Co.

Dass dieser kein gewöhnlicher Schurke ist, beweist unter anderem der jüngst veröffentlichte finale Black Widow-Trailer. Taskmaster verfügt über eine herausragende Auffassungsgabe und kann den Kampfstil eines Gegners perfekt kopieren. Im neuen Video studiert der Schurke nicht nur Natashas Kampfstil, sondern ebenso die ihrer Avengers-Kollegen. Sie bekommt es quasi mit all ihren Freunden in Personalunion zu tun.

Bisher sahen wir, wie Taskmaster Hawkeyes Schießkünste mit Pfeil und Bogen kopierte, wie Captain America mit einem Schild zu hantieren weiß und sich so grazil wie Spider-Man bewegen kann. Im neuen Trailer kopiert der Bösewicht nun auch noch den Stil von Black Panther. Zusätzlich kann Taskmaster natürlich auch Black Widows kämpferische Fähigkeiten perfekt kopieren.

Black Widow vs. Taskmaster (Konzeptzeichnung)

Derzeit lässt sich nicht sagen, ob Taskmaster sich darüber hinaus die Kampfstile weiterer Avengers einverleiben konnte, doch unwahrscheinlich ist dies sicherlich nicht. So oder so steht der Heldin ein harter Kampf bevor, denn der Marvel-Bösewicht ist ein ihr sicherlich ebenbürtiger Gegner.

Warum Black Widow mit Scarlett Johansson so spät ins Kino kommt

Gegenüber Entertainment Weekly  sprach MCU-Mastermind Kevin Feige jüngst über den kommenden Black Widow-Film und sagte unter anderem, wieso Fans sich so lange gedulden mussten: "Wir haben den Abschluss der Infinity-Saga die letzten fünf oder sechs Jahre geplant und Natashas Reise in diesen Filmen hatte Priorität." Ein Solo-Film im Rahmen dieser Saga, welcher in der Vergangenheit spielt, hätte sich nicht richtig angefühlt.

Der finale Trailer für Black Widow auf Deutsch:

Black Widow - Finaler Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Nun sei der richtige Zeitpunkt jedoch gekommen und Natasha sei dazu gezwungen, "ihre Vergangenheit - ihr zurückliegendes Trauma - zu überprüfen [...]." Dies zieht sie zurück in den Red Room, welcher sämtliche Black Widows formte und der sich inzwischen unter Taskmasters Kontrolle befindet. Somit bekommt Natashas Konfrontation mit dem Schurken noch eine weitere, überaus persönliche Note verliehen.

Black Widow startet am 30. April 2020 in den deutschen Kinos.

Habt ihr sämtliche von Taskmaster in den Trailern kopierte Kampfstile erkannt?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News