Community

Catwoman - Drehbuchautor gibt zu: Der Film war "Scheiße"

26.02.2018 - 16:40 Uhr
3
0
Catwoman mit Halle Berry
© Warner Bros. Pictures Germany
Catwoman mit Halle Berry
Wenn es um schwarze Superhelden geht, so kommt einem Catwoman vielleicht als letzte in den Sinn. Der Drehbuchautor der Filmkatastrophe weiß wieso.

Mit dem Kinostart von Black Panther ist der Marvelfilm und seine kulturelle Relevanz in aller Munde, so auch bei der konservativen Autorin DC McAllister. Wie The Wrap  berichtet äußerte sie über Twitter ihr Erstaunen darüber, dass erst jetzt ein schwarzer Superheld verehrt werde, obwohl Halle Berry als Catwoman schon vor 14 Jahren zu sehen war. Auf diesen fragwürdigen Kommentar hin folgte jedoch eine vernichtende Antwort und zwar von niemand Geringerem als dem Co-Autor von Catwoman selbst.

John Rogers, ebenfalls bekannt für seine Arbeit an Filmen wie Transformers, teilte diesen Kommentar auf seinem Twitter-Kanal und ließ damit die Welt wissen, dass Black Panther zwar nicht der erste, dafür aber der rechtmäßige Erreger kultureller Aufmerksamkeit sei und somit verdiene, im Zentrum zu stehen. Mit den Worten: "Da es ein Scheißfilm war", welcher "keinerlei kulturelle Relevanz weder vor oder hinter der Kamera" hatte, verteidigte Rogers den Marvel-Film und nahm in der Kritik an Catwoman kein Blatt vor den Mund. Wieso würde er jedoch so etwas tun, wenn es doch seine eigene Arbeit war, die hinter dem Kino-Flop steckte?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Catwoman wurde von dem Gros der Kritiker in der Luft zerrissen und gewann gleich mehrere Razzie Awards für Schlechtester Film, Schlechteste Schauspielerin, Schlechtester Regisseur und - dies ist besonders in diesem Zusammenhang wichtig - Schlechtestes Drehbuch. Diese letzte "Auszeichnung" beendete, nach eigenen Angaben, John Rogers Karriere als Drehbuchautor für Filme und macht es mehr als nachvollziehbar, weswegen Rogers Catwoman auf Twitter so ungezwungen den Wölfen zum Fraß vorwarf.

Was haltet ihr von dieser Schlammschlacht auf Twitter?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News