Der Deutschland-Start des neuen Nicolas Cage-Krachers hat einen Haken

Mandy
© Koch Media
Mandy

Der surreale Horror-Thriller Mandy mit Nicolas Cage kommt zwar nach Deutschland, aber wohl nicht in die hiesigen Kinos. Darauf weist der nun bekanntgewordene DVD- und Blu-ray-Start des Streifens hin, der laut BlairWitch am 22.11.2018 in drei Fassungen erscheint: Zur Auswahl stehen im Herbst neben der regulären Ausgabe die limitierte 3-Disc Mediabook Edition (1 Blu-ray + 2 DVD) sowie die Ultimate Edition (1 Blu-ray, 2 DVDs, 1 CD, 1 LP von Jeremiah Sand „Amulet of the Weeping Maze“). Auch Amazon listet den u.a. von der Musik des verstorbenen Komponisten Jóhann Jóhannsson befeuerten Film an dem Datum. Die Rechtslage untermauert die Absichten einer Direct-to-DVD-Veröffentlichung.

Deshalb sieht es dunkel für Mandy und einen deutschen Kinostart aus

Denn im Filmförderungsgesetz § 53 sind die Sperrfristen der deutschen Filmverwertungskette festgelegt. Im Folgenden seht ihr eine Übersicht der Verwertungsrechte, sortiert nach dem üblichen, zeitlichen Ablauf. Hier zeigt sich auch, warum Mandy es nicht regulär ins Kino schaffen dürfte:

  • Kino - 6 Monate
  • DVD/Blu-ray/Streaming - 6 Monate (6 Monate nach regulärer Erstaufführung im Kino)
  • Pay-TV - 6 Monate (12 Monate nach regulärer Erstaufführung im Kino)
  • Free-TV - 6 Monate (18 Monate nach regulärer Erstaufführung im Kino)

Eine Verkürzung der Zeitspanne auf bis zu vier Monate zwischen Kino- und Heimkinoauswertung ist zwar laut § 54 auf Antrag möglich, wären aber auch für Mandy nicht ausreichend, um es davor noch ins Kino zu schaffen.

Von den Kritikern wurde Mandy dieses Jahr gefeiert. Nachdem der Film von Panos Cosmatos zunächst zu Beginn dieses Jahres auf dem Sundance Film Festival debütierte und danach u.a. in der Directors' Fortnight der Internationalen Filmfestspiele von Cannes lief, erfolgt der US-Kinostart am 14.09.2018.

Eine Chance gibt es aber definitiv, Mandy auf der großen Leinwand zu bestaunen: Das diesjährige Fantasy Filmfest wird von dem Thriller eröffnet.

Würdet ihr Mandy mit Nicolas Cage gerne im Kino sehen?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Der Deutschland-Start des neuen Nicolas Cage-Krachers hat einen Haken
F134107cb22b4f83ad96080d3597ec1f