Dexter-Verbesserung nimmt alte Schwächen in Angriff - es ist ein großer Schritt

27.01.2021 - 09:00 UhrVor 1 Monat aktualisiert
35
1
Dexter - S01 Intro Clip (English)
1:57
Dexter Staffel 9: jetzt mit wichtigen NeuerungenAbspielen
© Showtime
Dexter Staffel 9: jetzt mit wichtigen Neuerungen
Dexter hat für Staffel 9 einen weiteren Schauspieler besetzt. Die neue Rolle dürfte einen Fehler der Vergangenheit ausbessern und die Serie damit endgültig in die Gegenwart holen.

Nach acht Jahren Abwesenheit kehrt die Serie Dexter voraussichtlich diesen Herbst 2021 mit einer neuen Staffel auf die Bildschirme zurück. Dabei steckt Season 9 den Serienkiller in ein völlig neues Setting und holte neben Michael C. Hall viele neue Darsteller an Bord.

Dass zuletzt mit dem neuen Dexter-Cast an alte Stärken angeknüpft wurde, klingt nach einem vielversprechenden Fahrplan. Dass die neuste besetzte Rolle nun offenbar sogar noch weiter geht und alte Schwächen der Serie ausbügeln will, ist noch viel lobenswerter.

Dexter: Neue Figur zeigt eine Serien-Rückkehr am Puls der Zeit

Der Hollywood Reporter  berichtete zuerst von Dexters neustem Schauspiel-Rekruten: Der Darsteller Michael Cyril Creighton wird im Serien-Revival, dass in der fiktiven Kleinstadt Iron Lake im Bundesstaat New York angesiedelt ist, einen Charakter namens Fred Jr. spielen.

Dexter-Neuzugang: Michael Cyril Creighton (hier in Graves)

Folgende Fakten sind zum neusten Cast-Mitglied von Dexter in Staffeln 9 bekannt:

  • Fred Jr. wohnt in Dexters neuer Heimatstadt und betreibt dort als sympatischer Ladenbesitzer "Fred's Fish and Game", ein Sport- und Jagdgeschäft, das er von seinem Vater geerbt hat.
  • Fred ist in Iron Lake großgeworden und eine feste Größe in der Stadt, die jeder kennt und liebt.
  • Er ist hobbymäßig Tänzer und Sänger, denn er ist beim Line Dance in der örtlichen Kneipe genauso anzutreffen wie als Mitglied des Chors.
  • Außerdem ist er verheiratet mit dem Pastor der kleinen Gemeinde: Brian.

Im Gegensatz zum neuen großen Dexter-Bösewicht klingt die Rollenbeschreibung von Michael Cyril Creightons Figur auf den ersten Blick unspektakulär, doch genau darin liegt der wichtige Schritt nach vorn begründet: Dass Fred schwul ist, wird nur ganz am Rande erwähnt.

Dexter untersucht vergangene Fehler

Die wichtige Botschaft dahinter: In 7 der 10 neuen Episoden ist Michael Cyril Creightons Figur schlicht ein Ensemble-Mitglied des modernisierten Dexter-Casts und seine Homosexualität ist völlig normal.

Dexter und der schwierige Umgang mit homosexuellen Figuren

Bedeutsam ist die angenehme Nebensächlichkeit der neuen schwulen Figur besonders deshalb, weil Dexters Umgang mit LGBTQ+-Themen an den vergangenen 8 Staffeln immer wieder kritisiert worden war.

Queere Figuren waren im Dexter-Universum kaum existent. Unter den Hauptfiguren im festen Ensemble der ersten Staffeln gab es in der Vergangenheit keine Abweichungen von heterosexuellen Beziehungen.

Sogar aus den Mündern von Figuren wie Dexter und Debra waren gelegentlich homophobe Bemerkungen zu hören, die unkommentiert (z.B. als Witz) einfach so stehengelassen wurden. Das schmerzte. (Bei Reel Rundown  könnt ihr eine noch tiefergehende Auseinandersetzung zum Thema homophober Tendenzen in Dexter nachlesen.)

Dexter fängt Lance Robinson wieder ein

Homosexuelle Repräsentation in Dexter blieb also lange auf zweifelhafte Ausnahmen beschränkt - wie beispielsweise auf Serienkiller Lance Robinson in Staffel 5 Folge 6, der sich auf schwule Opfer "spezialisierte".

Dexter Staffel 9 lernt aus Isaak Sirko

Mit dem in Staffel 7 nachgeschobenen schwulen Gegenspieler Isaak Sirko (Ray Stevenson) versuchte Dexter sich an einer Inklusion. Sirkos war ein charismatischer Gegenspieler, seine sexuelle Orientierung spielte für Dexter Morgan keine Rolle. (Was für manche Kritiker etwas zu stark betont und somit zu einem zu offensichtlich erschaffenen Gegenargument für Homophobie-Vorwürfe wurde.)

Dass Sirkos toter Liebhaber Viktor für ihn dabei lediglich zur Rache-Triebfeder wurde, machte den ukrainischen Gangster dabei leider nicht eben zur facettenreichen queeren Figur.

Einzige nennenswerte schule Figur in Dexter: Isaak Sirko (Ray Stevenson)

Michael Cyril Creightons Figur Fred in Staffel 9 soll nun anders als Sirko schlicht ein geschätztes Stadt-Mitglied sein und allem Anschein nach eine gesunde Beziehung mit seinem Partner führen. Mit dieser Kurskorrektur schlägt in Dexters 9. Staffel einen völlig neuen Ton an.

Eine schlichte Neubesetzung weckt hier die begründete Hoffnung, dass Dexter sich rückblickend seiner Schwächen bewusst geworden ist, was den Umgang mit nicht-heteronormativen Figuren angeht. Es sieht ganz so aus, als wenn Season 9 den Schritt in eine modernere, bessere Welt wagt.

Klingt Dexters neuste Besetzungsmeldung für euch auch so vielversprechend?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News