The Black List

Die 70 beliebtesten unverfilmten Drehbücher 2014

16.12.2014 - 15:30 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
13
4
Die Schwarze Liste
© The Black List
Die Schwarze Liste
Seit 2004 versammelt die Black List von Franklin Leonard zum Jahresende die beliebtesten Drehbücher, die noch nicht verfilmt wurden. Seht, wer es 2014 auf die Liste geschafft hat, die schon einige Oscargewinner hervorbrachte.

Pünktlich zum Ende des Jahres erscheint auch 2014 wieder die Black List, eine Aufstellung der beliebtesten Drehbücher, die noch nicht verfilmt wurden. Hierzu wurden über 250 Führungskräfte aus der Filmwirtschaft gebeten, bis zu zehn Drehbücher zu nennen, die 2014 geschrieben wurden (oder irgendwie besonders mit 2014 verbunden sind) und in diesem Jahr noch nicht ihren Weg vor die Kamera fanden. Alle Skripte, die mindestens sechs Erwähnungen erhielten, finden sich in der Back List wieder. Vor einigen Jahren standen unter anderem schon die Drehbücher für Juno, Transcendence und Saving Mr. Banks auf der Liste, ebenso wie die Oscargewinner Argo, The King's Speech - Die Rede des Königs und Slumdog Millionär.

Es handelt sich, wie schon erwähnt, nicht um die besten unverfilmten Drehbücher des Jahrgangs, sondern um die beliebtesten. Geordnet ist die Liste nach der Anzahl der Stimmen, die jedes Drehbuch erhalten hat. Die komplette Liste mit allen Inhaltsangaben findet sich auf blcklst.com  (via Comingsoon ). /Film  hat zudem noch interessante Anmerkungen zu den Skripten auf den vorderen Plätzen parat.

  • 51 Stimmen - Catherine the Great von Kristina Lauren Anderson: Sophia Augusta ergreift die Kontrolle über ihr Leben, ihre Ehe und ihr Königreich und wird Russlands berühmteste und beliebteste Monarchin: Katahrina die Große.


  • 38 Stimmen - Rockingham von Adam Morrison: Ein Blick auf den Wahnsinn des O.J. Simpson-Prozesses durch die Augen von Simsons Sport-Agent Mike Gilbert und dem Los Angeles Police Department Detective Mark Fuhrman.


  • 35 Stimmen - The Swimsuit Issue von Randall Green: Ein nerdiger High School-Schüler, der meint, ein Amateur-Fotograf zu sein, versucht, eine Swimsuit Issue zu erstellen, die seine High School-Klassenkameraden zeigt, in der Hoffnung, genug Geld einzunehmen, um ins Sommerlager fahren zu können.


  • 34 The Babysitter von Brian Duffield
  • 32 Rothchild von John Patton Ford
  • 30 The Wall von Dwain Worrell
  • 25 The Cascade von Kieran Fitzgerald
  • 24 Aether von Krysty Wilson-Cairns
  • 24 Situation Comedy von Cat Vasko
  • 23 Tau von Noga Landau
  • 18 Echo von Chris MacBride
  • 18 Mena von Gary Spinelli
  • 17 Dodge von Scott Wascha
  • 17 North of Reno von Banipal Ablakhad und Benhur Ablakhad
  • 17 On the Basics of Sex von Daniel Stiepleman
  • 16 Moonfall von David Weil
  • 16 The Munchkin von Will Widger
  • 15 Matriarch von Eric Koenig
  • 15 The Defection von Ken Nolan
  • 15 The Long Haul von Dan Stoller
  • 14 Berliner von F. Scott Frazier
  • 14 One Fell Swoop von Greg Scharpf
  • 13 Bird Box von Eric Heisserer
  • 13 Huntsville von Anthony Ragnone II
  • 13 In the Deep von Anthony Jaswinski
  • 13 The Founder von Rob Siegel
  • 13 The Serach von Spencer Mondshein
  • 13 Yellowstone Falls von Daniel Kunka
  • 12 Syndrome (E) von Mark Heyman
  • 11 Beef von Jeff Lock
  • 11 Black Winter von Jonathan Stewart und Jake Crane
  • 11 Cartoon Girl von Randall Green
  • 11 Road to Oz von Josh Golden
  • 10 Big Time Adolescence von Jason Orley
  • 10 LBJ von Joey Hartstone
  • 10 Possession: A Love Story von Jack Stanley
  • 10 The Secret Ingredients of Rockey Cola von Mike Vukadinovich
  • 10 The Shower von Jac Schaeffer
  • 9 Celeritas von Kimberly Barrante
  • 9 I Am Ryan Reynolds von Billy Goulston
  • 9 Jackpot von Dave Callaham
  • 9 Plus One von April Prosser
  • 9 Wonka von Jason A. Micallef
  • 8 Beauty Pageant von Evan Mirzi und Shea Mirzai
  • 8 Bismarck von Jared Cowie
  • 8 Morgan von Seth W. Owen
  • 8 Shadow Run von Joe Gazzam
  • 8 The Bringing von Brandon Murphey und Philip Murphey
  • 8 The Taleaway von Julia Cox
  • 7 Blink von Hernany Perla
  • 7 Boston Strangler von Chuck MacLean
  • 7 Erin’s Voice von Greg Sullivan
  • 7 Evereybody Wants Everything von Abraham Higginbotham
  • 7 Gifted von Tom Flynn
  • 7 Manchester-by-the-Sea von Kenneth Lonergan
  • 7 Merc von Andrew Bozalis und Derek Mether
  • 7 Professor Pasghetti von Jeff Feuerstein
  • 7 The Eden Project von Christina Hodson
  • 7 Uncle Shelby von Brian C. Brown und Elliott DiGuiseppi
  • 6 A Garden at the End of the World von Gary Graham
  • 6 Coffee & Kareem von Shane McCarthy
  • 6 Forgive Me von Max Hurwitz
  • 6 In Real Time von Chai Hecht
  • 6 In This, My Darkest Hour von Bryan McMullin
  • 6 Money Monster von Alan DiFiore, Jim Kouf und Jamie Linden
  • 6 My Friend Dahmer von Marc Meyers
  • 6 Seducing Ingrid Bergman von Arash Amel
  • 6 The Beautiful Game von Zander Lehmann
  • 6 The Man in the Rockefeller Suit von David Bar Katz
  • 6 The Wilde Ones von Tyler Shields


Was sagt ihr zur diesjährigen Black List?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News