Community
Clip zum Mauerblümchen

Emma Watson stößt vielleicht lieber morgen an

29.08.2012 - 15:00 UhrVor 9 Jahren aktualisiert
3
4
Nach dem ersten Trailer gibt es heute eine weitere Szene aus dem Jugenddrama Vielleicht lieber morgen von Stephen Chbosky für euch. In dem Ausschnitt seht ihr Emma Watson und Logan Lerman dabei zu, wie sie auf ihre neue Freundschaft anstoßen.

Das äußerst populäre Jugendbuch The Perks of Being a Wallflower sorgte Anfang des neuen Jahrtausends für eine gehörige Dosis Zündstoff. Immerhin griff das Werk solche Themen wie Suizid, Liebe und Drogen auf. Deshalb wurde es als jugendgefährdend eingestuft und zum Kern kontroverser Diskussionen. Nach dem ersten Trailer zur Kinofassung des Buches, Vielleicht lieber morgen, gibt es jetzt Nachschub an der Clipfront. In einem kurzen Ausschnitt aus dem Film von Buchautor und Regisseur Stephen Chbosky seht ihr Harry Potter und der Stein der Weisen -Star Emma Watson und den aus Percy Jackson – Diebe im Olymp bekannten Logan Lerman, wie sie auf ihre neue Freundschaft trinken.

Mehr: Emma Watson muss nach Harry Potter auf die Couch

Unser ‘Held’ Charlie (Logan Lerman) kommt neu an eine High School und muss sich mit so einigen Problemen herumschlagen. Doch seine Schwierigkeiten gehen über die ganz normale Angst eines Teenagers vor dem ersten Tag an der neuen Schule hinaus. Der Junge hat kurz zuvor erst zwei seiner wichtigsten Bezugspersonen verloren. Sein bester Freund beging Selbstmord und seine Tante verstarb. Seitdem kämpft Charlie darum, wieder zurück in das Alltagsleben zu finden. Er schreibt seine Gedanken und Gefühle in Briefen auf, die er an eine unbekannte Person adressiert. Nach kurzer Zeit lernt er aber an seiner neuen Schule die Stiefgeschwister Sam (Emma Watson) und Patrick (Ezra Miller) kennen und schließt Freundschaft mit ihnen. Durch sie gelangt Charlie auf Parties und in einen neuen Freundeskreis und gewinnt Stück für Stück die Freude am Leben zurück. Schnell entwickelt er stärkere Gefühle als nur Freundschaft für den hübschen Wildfang Sam.

Mehr: Percy Jackson liebt eine ältere Frau

Vielleicht lieber morgen ist das Regiedebüt von Stephen Chbosky, der die Verfilmung seines eigenen Buches lieber gleich selbst übernahm. Die Besetzung seines Kino-Erstlings kann sich durchaus sehen lassen. Abgesehen von Emma Watson und Logan Lerman spielen in dem Werk außerdem We Need to Talk About Kevin -Nachwuchstalent Ezra Miller, Komiker Paul Rudd, Serienstar Dylan McDermott, die gebürtige Neuseeländerin Melanie Lynskey und the-vampire-diaries -Prinzessin Nina Dobrev mit. Neben Romanvorlage und Regie übernahm Stephen Chbosky auch das Drehbuch. Vielleicht lieber morgen wurde vom gleichen Team um den bekannten Mimen John Malkovich produziert, das schon für den Independent-Hit Juno verantwortlich war. In den USA kommt der Film am 14. September 2012 in die Kinos. Ein deutscher Starttermin ist nicht bekannt.

Wie gefällt euch der neue Clip aus Vielleicht lieber morgen mit Emma Watson und Logan Lerman?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News