Community

Finale Lucifer-Staffel: Titel der 2. Folge erinnert an legendäre Horrorkomödie

Lucifer
© Netflix
Lucifer
18.09.2019 - 15:45 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
0
0
Sage drei Mal Lucifer und der Fürst der Finsternis erscheint? Der Titel der 2. Lucifer-Folge der finalen Staffel deutet zumindest an, er könnte in Beetlejuice-Art heraufbeschworen werden.

Derzeit werden die neuen Folgen der 5. und letzten Staffel Lucifer gedreht. Und nach und nach offenbaren die Drehbuchautoren den Teufel-Fans die Titel der Episoden. So ist der Fürst der Finsternis in der 1. Folge der finalen Season offenbar sehr, sehr traurig. Und in der 2. Folge könnte er in Tim Burton-Manier beschworen werden.

So heißt die 2. Folge der finalen Staffel Lucifer

Auf ihrem offiziellen Twitter-Account Lucifer Writers' Room gaben die Drehbuchautoren den Titel der 2. Folge bekannt. Er lautet Lucifer! Lucifer! Lucifer! Dazu schreiben die Macher: "Was! Was! WAS! Wer könnte sowas sagen, Ildy Modrovich?"

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Für gewöhnlich sprechen die Figuren in den Folgen den jeweiligen Titel aus. Daher stellt sich erst recht die Frage, wer Lucifer gleich drei Mal ruft - und damit vielleicht beschwört? Denn uns erinnert der Titel stark an so einige Sagen.

Der Titel erinnert an Tim Burtons Beetlejuice ...

Wie auch Comic Book  anmerkt, erinnert der Titel stark an Tim Burtons Klassiker Beetlejuice. Wird nämlich der Name des Poltergeistes drei Mal ausgesprochen, so erscheint er.

Ein solches Phänomen gibt es auch bei bei der Bloody Mary-Sage: Wer vor dem Spiegel steht und drei Mal Bloody Mary ruft, dem erscheint die Spukgestalt. Ähnlich ist es bei Candyman, dessen Namen man jedoch ganze fünf Mal hintereinander aufsagen soll, um ihn heraufzubeschwören.

... wer also könnte Lucifer beschwören?

Achtung, Spoiler für Lucifer: Wir erinnern uns an das Ende der 4. Staffel: Lucifer (Tom Ellis) kehrt in die Hölle zurück, um die Dämonen dort in Schach zu halten und damit die Erde und Chloe (Lauren German) zu beschützen. Die hat sich gerade erst die Liebe zum Fürsten der Finsternis eingestanden und trauert möglicherweise sehr um ihn.

Lucifer und Chloe

Ein Grund, um ihn nach Beetlejuice-Art zu beschwören und den traurigen Teufel zurück zu sich und auf die Erde zu holen? Nach dieser Titel-Enthüllung wäre das zumindest eine Möglichkeit. Auf die Antwort werden sich Fans aber noch gedulden müssen. Spoiler-Ende.

Wann genau die finale Staffel von Lucifer startet, ist noch nicht bekannt. Laut TV Line  sollte die Produktion am 06.09.2019 beginnen. Daher ist ein Start im Jahr 2020 wahrscheinlich. Bei uns werden die letzten Folgen der teuflischen Serie wieder bei Amazon Prime zu sehen sein.

Was erwartet ihr von der finalen Lucifer-Staffel?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News