Game of Thrones-Finale: Alle epischen Fakten zur 8. Staffel

Game of ThronesAbspielen
© HBO
Game of Thrones
16.04.2019 - 16:02 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
6
2
Bald ist es endlich so weit: 2019 geht das große Game of Thrones-Finale über die Bühne. Wir liefern euch die wichtigsten Informationen zur 8. Staffel der legendären Fantasyserie.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus und nicht anders verhält es sich bei Game of Thrones. Keine Serie der vergangenen Jahre hat die Fernsehlandschaft so sehr aufgewirbelt und geformt wie der Fanasy-Hit aus dem Hause HBO, nun aber biegt das Epos auf die Zielgerade ein. Die Dreharbeiten zu den letzten Folgen waren von Geheimhaltung, verrückten Sicherheitsmaßnahmen und der Paranoia der Macher geprägt, doch die Anstrengungen haben sich gelohnt, denn vorab sind noch keine handfesten Details zur Handlung der 8. Staffel von Game of Thrones ungewollt an die Öffentlichkeit gedrungen. Einige nützliche Informationen zu den letzten Folgen der Westeros-Saga haben sich dennoch angehäuft. Wir tragen nachfolgend alles Wissenswerte für euch zusammen. Achtung, Spoiler zu Game of Thrones im Anflug!

Wann startet die 8. Staffel von Game of Thrones?

Game of Thrones startet am 14.04.2019 in seine 8. und zugleich letzte Staffel. Dies verkündete ein Teaser-Trailer im Januar 2019. Während in den USA weiterhin HBO für die Ausstrahlung verantwortlich zeichnet, können die neuen Folgen hierzulande wieder über die Bezahldienste von Sky  gesehen werden.

Game of Thrones

Wie viele Episoden hat die 8. Staffel von Game of Thrones?

Staffel 8 von Game of Thrones wartet mit 6 Folgen auf. Das ist zwar eine Folge weniger als bei Staffel 7, allerdings werden mehrere der kommenden Episoden Spielfilmlänge haben. Folge 4 markiert sogar die längste Folge in der Geschichte von Game of Thrones. Die Laufzeiten der Episoden im einzelnen laut HBO:

  • Folge 1: 54 Minuten
  • Folge 2: 58 Minuten
  • Folge 3: 82 Minuten
  • Folge 4: 78 Minuten
  • Folge 5: 80 Minuten
  • Folge 6: 80 Minuten

Gibt es schon Bilder und Trailer zum Game of Thrones-Finale?

Anfang November 2018 wurde das erste Bild zur 8. Staffel von Game of Thrones auf dem Cover von Entertainment Weekly veröffentlicht. Darauf zu sehen sind Kit Harington und Emilia Clarke in ihrer jeweiligen Rolle als Jon Snow beziehungsweise Drachenmutter Daenerys Targaryen. Im Dezember 2018 erschien überdies der erste offizielle Teaser, der aus einer Computeranimation besteht und immerhin einige potentielle Hinweise auf das Finale liefert.

Im Rahmen einer Vorschau auf kommende HBO-Serienstaffeln gewährte der Sender schließlich im Januar 2019 einen kurzen Einblick in eine Szene aus der Eröffnungsepisode der 8. Staffel. Wenige Tage später wurde ein Teaser-Trailer veröffentlicht, der das genaue Startdatum für die neuen Folgen verrät. Anfang Februar 2019 erschienen 15 neue Bilder, die eine unterkühlte Stimmung im Finale andeuten. Am 05.03.2019 war es dann endlich soweit und HBO bescherte uns den ersten langen Trailer zu Staffel 8.

Wie beginnt die 8. Staffel von Game of Thrones?

Die Auftaktfolge zur letzten Game of Thrones-Staffel beginnt mit einem großen Knall, denn direkt zu Anfang kommt es zu einem denkwürdigen Aufeinandertreffen: Daenerys Targaryen und Sansa Stark (Sophie Turner) werden einander auf Winterfell erstmals in der Geschichte der Serie gegenüberstehen. Die Begegnung findet auf Augenhöhe statt, da Sansa sich nach zahlreichen Rückschlägen im Verlauf der vergangenen Staffeln zu einer echten Instanz entwickelt hat und von Daenerys' Präsenz kaum eingeschüchtert sein dürfte. Die Tatsache, dass Jon Snow vor der Drachenlady in Staffel 7 das Knie gebeugt hat, bietet ohnehin reichlich Raum für Konflikte.

Game of Thrones

Erwartet uns in Staffel 8 von Game of Thrones wieder eine epische Schlacht?

Ja! HBO hat sich nicht lumpen lassen und will uns in der 8. Staffel von Game of Thrones nicht weniger als die größte Schlacht der Film- und TV-Geschichte präsentieren. Sogar Herr der Ringe soll in den Schatten gestellt werden. Wie es heißt, betrug die Drehzeit für das gigantische Gefecht auf Winterfell 55 Nächte. Zum Vergleich: Die berühmte Schlacht der Bastarde aus der gleichnamigen Episode war in der Hälfte der Zeit im Kasten.

Dabei ist wohlgemerkt nicht klar, ob die neue Schlacht tatsächlich auch mehr Screentime verschlingen wird oder einfach nur (noch) aufwändiger zu produzieren war als der auch schon gigantische Kampf aus Staffel 6. Die Dreharbeiten fanden jedenfalls in Toome und Magheramorne in Nordirland statt.

Wie hoch ist das Budget der letzten Game of Thrones-Staffel?

Für jede einzelne der 6 verbleibenden Game of Thrones-Folgen soll HBO 15 Millionen Dollar zur Verfügung gestellt haben, was für die Serie einen Rekord markiert. Staffel 7 ließ sich der Sender "nur" etwas über 10 Millionen Dollar pro Episode kosten.

Welche Regisseure inszenieren das Game of Thrones-Finale?

Für die 8. Staffel von Game of Thrones kehren mit Miguel Sapochnik (Battle of the Bastards, The Winds of Winter) und David Nutter (The Rains of Castamere) unter anderem zwei erfahrene Fanlieblinge auf den Regiestuhl zurück. Die allerletzte Episode haben mit David Benioff und D.B. Weiss derweil die Showrunner höchstpersönlich als Regisseure beaufsichtigt.

Game of Thrones

Welche Figuren kehren in Staffel 8 von Game of Thrones zurück und welche nicht?

Es ist davon auszugehen, dass wir alle noch lebenden Protagonisten des Hauptcasts von Game of Thrones auch in Staffel 8 zu Gesicht bekommen werden. Freuen dürfen wir uns insbesondere auf Tormund (Kristofer Hivju), dessen Schicksal nach dem Angriff des Eisdrachen auf die Mauer in Staffel 7 in der Schwebe schien.

Daneben steht endlich ein Wiedersehen mit Jon Snows Schattenwolf Ghost an. Glücklicherweise hat der Fanliebling die Turbulenzen überlebt. Definitiv nicht zu Game of Thrones zurückkehren wird indes Aquaman Jason Momoa als Khal Drogo, wie der Schauspieler selbst bestätigte. Auch Mark Gatiss, der in insgesamt vier Folgen als Tycho Nestoris auftrat, taucht in der 8. Staffel eigenen Angaben zufolge nicht noch einmal auf.

Im Februar 2019 veröffentlichte die Fan-Seite Watchers on the Wall eine Cast-Liste zu Staffel 8, die unter anderem die Namen Lino Facioli und Tobias Menzies enthält. Damit werden die Figuren Robin Arryn und Edmure Tully im Finale von Game of Thrones zu sehen sein, nachdem beide Charaktere nicht in Staffel 7 auftauchten.

Game of Thrones

Wurde für Staffel 8 wieder das Game of Thrones-Intro verändert?

Game of Thrones verfügt ein dynamisches animiertes Intro, das uns zu den wichtigsten Schauplätzen der Serie führt und im Verlauf der Serie immer wieder kleinen Änderungen unterzogen wurde. Für die neue Staffel wurde der Vorspann aber erstmals komplett überarbeitet. Im neuen Intro bekommen wir die wichtigsten Stationen Winterfell und King's Landing viel ausführlicher zu sehen, zudem weist die Mauer im Norden jetzt ein großes Loch auf.

Wann ist die 8. Staffel von Game of Thrones im deutschen Free-TV zu sehen?

Die finale Game of Thrones-Staffel landet überraschend früh im deutschen Free-TV. RTL II zeigt die 8. Staffel ab Oktober 2019, die einzelnen Episoden werden samstags im Wochenrhythmus um 20:15 Uhr ausgestrahlt.

Wie sind eure Erwartungen an das große Game of Thrones-Finale?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News