Geopfert für Vikings: Der Erfolg überrollte Alexander Ludwig komplett

14.04.2020 - 15:00 Uhr
1
1
Vikings: Alexander Ludwig als BjörnAbspielen
© History Channel
Vikings: Alexander Ludwig als Björn
In den jüngsten Vikings-Staffeln ist Alexander Ludwig als Björn zum großen Star aufgestiegen. Die erfolgreiche Arbeit an der Serie hatte aber auch ihren Preis.

Vikings hat in den letzten Jahren immer mehr Fans gewonnen, die das große Finale der Serie jetzt mit Spannung erwarten. Um den Zuschauern noch mehr zu bieten, wurde die Anzahl der Episoden pro Staffel mit Staffel 4 auf 20 angehoben. Für die Beteiligten bedeutete das natürlich: mehr Arbeit.

Im Gespräch mit dem Hollywood Reporter  erzählte Björn-Darsteller Alexander Ludwig nun, wie stark Vikings seine Karriere-Planung beeinflusst hat. Er wurde von dem Erfolg ziemlich überrumpelt.

Die Arbeit an Vikings hat Alexander Ludwig total vereinnahmt

Als Alexander Ludwig für Vikings unterschrieb, ging er davon aus, für 10 Episoden pro Staffel vor der Kamera zu stehen. Dies beansprucht ca. vier oder fünf Monate im Jahr - den Rest der Zeit wollte der Schauspieler für andere Projekte aufwenden. Ganz so einfach war es dann aber keineswegs:

Ich glaube, niemand rechnete mit dem Erfolg, den Vikings haben würde. Sie haben es zu einer Show mit 20 Episoden hochgestuft. Das bedeutete, dass mir andere Möglichkeiten komplett genommen waren.
Vikings Staffel 6

Dies erklärt, warum wir Alexander Ludwig über einen längeren Zeitraum hinweg praktisch nur in Vikings gesehen haben. Die Dreharbeiten zu Staffel 6 fanden allerdings schon 2018 statt, was es ihm ermöglichte, in Midway - Für die Freiheit und Bad Boys For Life mitzuspielen. Mit Blick auf das Ende der Serie treibt der Darsteller seine Karriere also bereits spürbar weiter voran und fasst dabei auch Kino-Blockbuster ins Auge.

Obwohl ihm Vikings viel abverlangte, bereut Ludwig das Engagement überhaupt nicht, schließlich bescherte ihm die Wikinger-Saga den internationalen Durchbruch. Der Kanadier beschreibt die Zeit im Nachhinein sogar als "eine der unglaublichsten Erfahrungen" seines Lebens.

Nach Vikings Staffel 6: Die neuen Projekte von Alexander Ludwig

Demnächst wird Alexander Ludwig in dem Drama Swing von Michael Mailer zu sehen sein. Darin geht es um eine Gruppe von College-Freunden kurz vorm Abschluss, deren erfolglose Rudermannschaft im Jahr 1999 von einem Kriegsveteranen übernommen wird, womit sich alles ändert.

  • Vikings: Die ersten 5 Staffeln Vikings sind in Deutschland bei Sky Ticket  zu sehen.

Daneben ist Ludwig auch als Serien-Darsteller wieder aktiv. Das achtteilige Sportdrama Heels erzählt die Geschichte zweier rivalisierender Brüder, die in Georgia um das Wrestling-Vermächtnis ihres Vaters kämpfen. Der Vikings-Star verkörpert einen von ihnen, den anderen spielt Stephen Amell (Arrow).

Moviepilot-Podcast zu Vikings: Warum die Serie so beliebt ist

In dieser Folge Streamgestöber - auch bei Spotify  - diskutieren Andrea, Esther und Jenny U., was die derzeit größte Historienserie Vikings so besonders macht - und worüber ihr hinweg sehen müsst:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Für alle Fans von Vikings tauchen wir im 2. Teil des Podcasts ab Minute 00:31:03 tief ins Spoilergebiet ein zu den spannendsten Figuren. Ab Minute 00:52:02 reden wir über Staffel 6A und mutmaßen, was uns im großen Finale erwartet.

Freut ihr euch schon auf kommende Projekte mit Alexander Ludwig?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News