Gerücht: Star Wars-Regisseur dreht zukünftigen DC-Film

Das DCEU
© Warner Bros.
Das DCEU

Warner Bros. hat es auf J.J. Abrams abgesehen. Noch handelt es sich lediglich um ein Gerücht, doch womöglich wird der Star Wars-Regisseur demnächst einen Film im DC Extended Universe inszenieren.

So viel ist dran am DC-Gerücht

Das geht aus der Quelle We Got This Covered hervor, die sich immer wieder mal auf solche Gerüchte beruft. Viele davon wie etwa ein Justice League-Reboot oder ein Blade 4 mit Wesley Snipes von den Marvel Studios haben sich bislang noch nicht bewahrheitet, daher sollte die neue Meldung mit Vorsicht genossen werden.

Was aber tatsächlich stimmt, ist der erfolgreiche Abschluss eines 500-Millionen-Dollar-Deals zwischen Abrams und Warner. Die bekannte Produktionsfirma des Filmemachers Bad Robot wird in Zukunft einige Projekte für das altehrwürdige Hollywood-Studio umsetzen, wie das zuverlässige Branchenblatt Deadline vor einer Woche berichtete. Ein noch unbestimmter DC-Film unter der Regie von Star Wars 7-Mastermind Abrams wäre damit zwar möglich, muss aber noch lange nichts damit zu tun haben.

Aktuell führte J.J. Abrams nach Star Wars 7: Das Erwachen der Macht wieder bei Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Regie, der am 18.12.2019 in unseren Kinos anläuft. Bereits mit James Gunn hat sich Warner einen für Disney tätigen Regisseur gesichert: Der Guardians of the Galaxy-Macher wird das für 2021 geplante Suicide Squad-Sequel auf die Beine stellen. Das steht immerhin offiziell fest.

J.J. Abrams als DCEU-Regisseur: Wie würde euch das gefallen?

Moviepilot Team
AlexX2 Alexander Friedrich
folgen
du folgst
entfolgen
Volontär beim Moviepilot. Betrachtet das Leben in 2.35:1 und hat in Programmkinos aufgrund der freien Platzwahl Angst vor einem Kontrollverlust.
Deine Meinung zum Artikel Gerücht: Star Wars-Regisseur dreht zukünftigen DC-Film
Jetzt online schauen!Prospect