Community
Glenn Close spielt Frau spielt Mann

Geschlechtertausch im Trailer zu Albert Nobbs

13.10.2011 - 09:35 Uhr
17
14
Seit Jahrzehnten ist es ihre Traumrolle. Nun darf Glenn Close endlich eine Frau des 19. Jahrhunderts spielen, die sich als männlicher Butler durchschlägt. Mit diesem Part gilt sie als Anwärterin auf einen Oscar.

Es hat wieder diese Zeit des Jahres begonnen, in der bei jeder größeren Filmproduktion verstärkt auf potentielle Oscar-Anwärter geschielt wird. Auch in dieser Saison gibt es eine ganze Reihe Darsteller, die uns davon überzeugen wollen, ganz Andere zu sein als sie wirklich sind. Michelle Williams will uns davon überzeugen, Marilyn Monroe zu sein, Meryl Streep versucht sich als Margaret Thatcher und Glenn Close spielt einen Mann. Obwohl, nicht so richtig.

1982 verkörperte die Schauspielerin (Eine Verhängnisvolle Affäre, Gefährliche Liebschaften) den Charakter das erste Mal in einer Theaterproduktion und versuchte seitdem, die Geschichte auf die großen Bildschirme zu hieven, was ihr letztlich offensichtlich gelungen ist. In Albert Nobbs spielt Glenn Close eine Frau aus dem Irland des 19. Jahrhunderts, die sich verkleidet als Mann mit dem Job eines Butlers in einem Hotel über Wasser hält, um nicht in Armut und Elend vereinsamen zu müssen. Nach drei Jahrzehnten in Männerkleidung fühlt sie sich jedoch gefangen in ihrem eigens erschaffenen Gefängnis.

Roadside Attractions veröffentlichte nun einen ersten Trailer zu dem Drama, in dem neben Glenn Close auch Aaron Taylor-Johnson, Mia Wasikowska, Brendan Gleeson, Jonathan Rhys Meyers, Maria Doyle Kennedy, John Light und Janet McTeer spielen. Die Hauptdarstellerin selbst fungierte auch als Co-Produzentin und schrieb an dem Drehbuch mit, das eine Kurzgeschichte des irischen Autors George Moore adaptiert. Rodrigo García (Die Reise des jungen Che) führte Regie in dem Film, der bereits in Toronto und Telluride lief. Albert Nobbs startet in den US-Kinos am 27. Januar 2012. Für Deutschland gibt es noch keine Termine.

Macht der Trailer Lust auf mehr? Denkt ihr, dass Glenn Close glaubhaft einen Mann verkörpern kann?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News