The Dark Knight lässt grüßen

God of War-Film mit komplexen Charakteren

04.09.2012 - 08:50 Uhr
10
4
Ein grimmiger Kratos aus God of War
© Sony
Ein grimmiger Kratos aus God of War
Die beiden neuen Drehbuchautoren der Filmadaption vom Videospiel God of War haben verraten, welchen Weg sie bei der Erschaffung der Charaktere des Films einschlagen wollen. Sie sind dabei ambitionierter, als es zu vermuten war.

Wie wir berichteten, sind Patrick Melton und Marcus Dunstan als Autoren für God of War verpflichtet worden, die Adaption der gleichnamigen Videospiele-Reihe. IGN hat von den beiden nun einige Details zu ihrer Herangehensweise ans Drehbuch erfahren. Meltons und Dunstans Skript für God of War liegt eine erste Fassung von David Self (Thirteen Days, Road to Perdition) zugrunde, die ihren Worten zufolge gar nicht schlecht war. Da sie aber schon vor einigen Jahren verfasst wurde, wirke sie inzwischen ein wenig veraltet, da in der Zwischenzeit erschienene Filme wie Kampf der Titanen oder 300 sich wiederum bei den Geschichten der God of War-Videospiele bedient hätten.

In der God of War-Reihe tauchen ebenfalls viele Motive aus der griechischen Antike und Mythologie auf: Der Spartaner Kratos wendet sich in den Spielen gegen seinen einstigen Verbündeten, den Kriegsgott Ares, nachdem seine Familie umkommt. Als Geist Spartas dient er fortan den anderen griechischen Göttern.

Mehr: Uncharted-Film wird neues Leben eingehaucht

Um sich von den erwähnten Werken wie Kampf der Titanen abzuheben, lehnen sich Melton und Dunstan an die Batman-Interpretation von Christopher Nolan an: Genau wie diese in Batman Begins Bruce Wayne zeigt, bevor er zum Fledermausmann wurde, soll God of War Hauptcharakter Kratos zeigen, bevor er zum Geist von Sparta wurde. Dies werde die erste halbe Stunde des Films ausmachen. Im Vergleich zu ihren bisherigen Werken wie Saw VII – Vollendung oder Piranha 3D 2 erlaube es ihnen das höhere Budget von God of War, sich intensiver mit den Charakteren auseinanderzusetzen. Nur so könne das Publikum in den Multimillionen-Dollar-Actionszenen tatsächlich mit Kratos fühlen, was bei einem furchtlosen, eindimensionalen Charakter nicht möglich wäre. Auch Oberbösewicht Ares solle komplexer werden, damit er ein wahrer Schurke sein könne.

Einen Regisseur oder gar Schauspieler kann der God of War-Film noch nicht aufweisen, auch einen Kinostarttermin hat er noch nicht.

Freut ihr euch auf komplexe Charaktere in God of War?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News