Harrison Ford nimmt Abschied von Sean Connery: "Er war mein Vater"

03.11.2020 - 08:52 UhrVor 6 Monaten aktualisiert
9
7
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug - Trailer (Deutsch)
1:52
Harrison Ford und Sean Connery in Indiana Jones und der Letzte KreuzzugAbspielen
© Disney
Harrison Ford und Sean Connery in Indiana Jones und der Letzte Kreuzzug
Nach dem Tod von Sean Connery nimmt sein Kollege Harrison Ford Abschied von der Filmlegende. In Indiana Jones 3 hatten sie Vater und Sohn gespielt.

Am Wochenende erreichte uns die Nachricht von Sean Connerys Tod im Alter von 90 Jahren. Am bekanntesten war der schottische Schauspieler für seine Darstellung des Geheimagenten James Bond.

Doch seine Karriere brachte zahlreiche weitere Filmklassiker hervor. So spielte Sean Connery in Indiana Jones und der letzte Kreuzzug niemand Geringeres als Indiana Jones' Vater, Professor Henry Jones. Vergangene Nacht nahm Indy-Darsteller Harrison Ford in einem Statement Abschied von seinem Kollegen und Filmvater.

Harrison Ford über Sean Connery: "Er war mein Vater, nicht im Leben, aber in Indy 3"

In einer offiziellen Mitteilung erinnerte Harrison Ford an seinen verstorbenen Kollegen, mit dem er in Indiana Jones 3 (1989) gespielt hatte:

Er war mein Vater ... nicht im Leben, aber in Indy 3. Du weißt nicht, was Vergnügen ist, bis dich jemand dafür bezahlt, Sean Connery auf einem Trip in einem russischen Motorrad über einen holprigen, verwinkelten Wanderweg zu nehmen und zuzuschauen, wie er sich windet. Gott, wir hatten Spaß - falls er im Himmel ist, hoffe ich, sie haben Golfplätze. Ruhe in Frieden, mein Freund.

Die Motorrad-Sequenz gehört zu den bekanntesten aus dem Blockbuster von Steven Spielberg. Darin werden Indy und sein widerspenstiger Vater von Nazis verfolgt. Allerdings hören die beiden Streithähne auch unter Beschuss nicht auf, sich zu kabbeln.

Sean Connery und Harrison Ford

In einer Erinnerung an die Dreharbeiten erklärte Regisseur Steven Spielberg 2015 gegenüber Empire :

Sean war über weite Strecken des Films in einer großartigen Stimmung, weil er Gelegenheit hatte, witzig zu sein. Er war in der Lage, seine komödiantischen Fähigkeiten zu nutzen, und Harrison war in einer fantastischen Stimmung, weil er das Gegenstück für den Vater spielen konnte. Unter all diesen Filmen hatten wir mit den Schauspielern bei diesem am meisten Spaß.

In den Drehpausen wetteiferten Sean Connery und Harrison Ford übrigens beim gemeinsamen Tennisspielen.

Schaut euch den deutschen Trailer für Indiana Jones 3 an:

Indiana Jones und der letzte Kreuzzug - Trailer (Deutsch)
Abspielen

"Ein besonderer Platz in meinem Herzen": Indiana Jones-Produzent George Lucas über Sean Connery

In einem weiteren Statement würdigte Indiana Jones-Produzent George Lucas den verstorbenen Schauspieler (via Variety ):

Sir Sean Connery hinterließ durch sein Talent und seinen Drive ein unauslöschliches Zeichen in der Filmgeschichte. Seine Zuschauerschaft umfasst Generationen, jede mit ihrer eigenen Lieblingsrolle, die er gespielt hat. Er wird als Indys Vater immer einen besonderen Platz in meinem Herzen einnehmen.

Weiter fasste George Lucas zusammen:

Ich bin dankbar, dass ich das Glück hatte, ihn zu kennen und mit ihm zu arbeiten. Meine Gedanken sind bei seiner Familie.

Wer streamt Indiana Jones und der Letzte Kreuzzug?

Falls ihr Indiana Jones 3 nachholen wollt: Der Film streamt derzeit in der Flat bei Amazon Prime Video, TVNow und Joyn Plus+.

Was haltet ihr von Sean Connery und Harrison Ford als Vater-Sohn-Gespann in Indiana Jones 3?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News